Lieder auflisten

28/09/2008 - 06:57 von Helge Hielscher | Report spam
Hallo,

eigentlich wollte ich nur von den mp3s in einem Verzeichnis eine Tabelle
mit Autor und Titel in eine eMail kopieren. Nichts leichter als das dachte
ich: Konqueror (KDE3) starten, Info List View auswàhlen, markieren,
kopieren, fertig. Nur leider schreibt Konqueror nur den Pfad der Dateien
in die Zwischenablage, nicht die ganze Tabelle. Auch die Medienabspieler
die ich benutze: audacious, beep media player, smplayer, vlc können aus
der Playlist nicht kopieren oder zeigen keine erst gar keine meta-Daten
an. Easytag kann auch nicht copy&paste. Dolphin von KDE4 (das mit dem
semantischen Desktop) kennt erst gar keine Info Listen Ansicht. Nautilus
AFAICS auch nicht. Welches Programm benötige ich für meine
"anspruchsvolle" Aufgabe. Alle Vorschlàge willkommen.

Gruß und TIA,
Helge

X-Post mit F-Up nach de.comp.os.unix.apps.kde bitte entsprechend anpassen
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
28/09/2008 - 08:30 | Warnen spam
* On Sun, 28 Sep 2008 06:57:06 +0200, Helge Hielscher wrote:

Hallo,

eigentlich wollte ich nur von den mp3s in einem Verzeichnis eine Tabelle
mit Autor und Titel in eine eMail kopieren. Nichts leichter als das dachte
ich: Konqueror (KDE3) starten, Info List View auswàhlen, markieren,
kopieren, fertig. Nur leider schreibt Konqueror nur den Pfad der Dateien
in die Zwischenablage, nicht die ganze Tabelle. Auch die Medienabspieler
die ich benutze: audacious, beep media player, smplayer, vlc können aus
der Playlist nicht kopieren oder zeigen keine erst gar keine meta-Daten
an. Easytag kann auch nicht copy&paste. Dolphin von KDE4 (das mit dem
semantischen Desktop) kennt erst gar keine Info Listen Ansicht. Nautilus
AFAICS auch nicht. Welches Programm benötige ich für meine
"anspruchsvolle" Aufgabe. Alle Vorschlàge willkommen.



moc bzw. mocp (so heißt das Binary, vermutlich wegen Namenskollision mit
dem Qt-Precomplier) ist ein Konsolenplayer, der einfach nur das tut, was
er soll. Man navigiert in ein Verzeichnis, und er spielt ein Stück nach
dem anderen ab. Das kann sonst kaum ein Player, denn die wollen
zumindest temporàre Playlists oder gar tolle Datenbanken aufbauen.

Da er konsolenbasiert ist, kann man den Bildschirminhalt mit der Maus
kopieren und in einen Editor wieder einfügen.

Meiner sieht so aus (leider gibt es Probleme mit der Pseudografik):

??????????????????????????????/var/mp3/Amoeba/Pivot??????????????????????????????
?../ ?
?1 Amoeba - Fireflies (Pivot) [03:49|FLA]?
?2 Amoeba - No Empty Promises (Pivot) [04:35|FLA]?
?3 Amoeba - Traces (Pivot) [04:42|FLA]?
?4 Amoeba - Pivot (Pivot) [04:26|FLA]?
?5 Amoeba - Moonlight Flowers (Pivot) [03:39|FLA]?
?6 Amoeba - House of Rust (Pivot) [01:24|FLA]?
?7 Amoeba - Harvest (Pivot) [04:45|FLA]?
?8 Amoeba - Miniature (Pivot) [02:10|FLA]?
?9 Amoeba - Seasons Passing (Pivot) [04:59|FLA]?
?10 Amoeba - Underground (Pivot) [05:40|FLA]?
?11 Amoeba - Sparks (Pivot) [04:32|FLA]?
?12 Amoeba - To Other Days (Pivot) [04:21|FLA]?
? ?
? ?
? ?
?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
????????????????????????????????????Playlist?????????????????????????????????????
? ?
? ?
? ?
? ?
? ?
??????Files: 12 ????????????? PCM 74% ????? 000:49:02??
?|| 1 Amoeba - Fireflies (Pivot) ?
?00:08 03:41 [03:49] 44KHz 721Kbps [STEREO] [NET] [SHUFFLE] [REPEAT] [NEXT] ?
?? ??

Ähnliche fragen