Forums Neueste Beiträge
 

Lieferbare 400er-SW-Fime

06/03/2016 - 11:58 von Ralph Aichinger | Report spam
Derzeit scheint es ja nicht mehr viel Auswahl an lieferbaren (d.h.
nicht nur in Restbestànden vorhandenen) 400er-SW-Filmen zu geben.

Bei den "modernen" Typen gibt es AFAIK T-Max 400 und den Delta von
Ilford). Die interessieren mich aber eh nicht.

Bei den "klassischen" Typen gibt es seit der Abkündigung von Neopan 400
nur mehr:

Tri-X
Ilford HP-5+
Fomapan

dann gibt es die Ilford-Rebrandings/Billigmarken

APX-400 (made in England)
Pan 400
(in Japan) Seagull 400
und andere

... ist das immer der selbe Film?

und die überbleibsel vom Efke/"Rollei"/Maco/... -Universum.

Was ist euer Standardfilm in dem Bereich, und warum? 100er sind
mir zu wenig empfindlich, ich brauch schon 400.

/ralph -- in 135-36
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Kölzer
06/03/2016 - 13:28 | Warnen spam
Hallo!

Am 06.03.2016 um 11:58 schrieb Ralph Aichinger:

Was ist euer Standardfilm in dem Bereich, und warum? 100er sind
mir zu wenig empfindlich, ich brauch schon 400.

/ralph -- in 135-36




Wenn's denn analog sein muss, nehme ich in der ERTS den Fomapan400, der
ist recht gutmütig, hat ordentlich Lichterdurchzeichnung (bei R-09 (ex
Rodinal)) und vertràgt sich gut mit meiner Arbeitsweise.



Korn IMHO etwas hàrter als bei anderen Entwicklern, dafür schön scharf
und als Single-Shot-Entwickler unschlagbar im Preis/Leistungsverhàltnis.



Korn fàllt bei MF aber bis 40/60 kaum auf.

Soll auch gut pushbar sein, habe ich aber noch nicht ausprobiert.



Vorteil: ist immer lieferbar und recht günstig.



just my 2 cents



LG

Roland

Ähnliche fragen