LiIon Akku Pack

21/02/2013 - 09:18 von Eduard Iten | Report spam
Hallo zusammen,

um ein "Notstrompacket" für s'Handy (jaja, ich bin momentan Ingress-Süchtig) und für meinen mobilen AP zu haben habe ich mir überlegt, dafür ein paar von den 18650 Zellen (2400mAh) die ich noch habe, zu verwenden.
Eigentlich stellen sich nun 2 Probleme: Parallel oder Serienschaltung + passender LadeIC und wie den Lastabwurf bei erreichen der Entladeendspannung realisieren. Leider kenne ich mich bei LiIon-Akkus nicht so gut aus.

Gewünschte Eckdaten Ausgang: 5V, 2A

Für eine paralellschaltung spricht meiner Meinung nach, dass kein Load Balancing betrieben werden muss. Zudem gibts dafür jede Menge Schaltungen (z.B. MAX1811). Darf man LiIon einfach parallelschalten?

Für erreichen der Entladeendspannung: Gibt's da fertige IC's? Evtl. sogar gleich mit StepUp-Regler auf 5V?

Danke und Gruss, Edi
 

Lesen sie die antworten

#1 Marte Schwarz
25/02/2013 - 10:09 | Warnen spam
Hi Eduard,

um ein "Notstrompacket" für s'Handy (jaja, ich bin momentan Ingress-Süchtig) und für meinen mobilen AP zu haben habe ich mir überlegt, dafür ein paar von den 18650 Zellen (2400mAh) die ich noch habe, zu verwenden.
Eigentlich stellen sich nun 2 Probleme: Parallel oder Serienschaltung + passender LadeIC und wie den Lastabwurf bei erreichen der Entladeendspannung realisieren. Leider kenne ich mich bei LiIon-Akkus nicht so gut aus.


ich habe für diesen Zweck gerade zwei Varianten im Zulauf.

bei www.buyincoins.com und bei www.dealextreme.com für je knapp über 10
Euronen incl Verand. IMHO lohnt da selber machen nicht mehr.

Marte

Ähnliche fragen