Link in Email direkt anklicken

24/10/2007 - 20:19 von Christoph | Report spam
Hi,

"schon wieder diese Frage" werdet ihr denken. Hab aber meine
Hausaufgaben artig gemacht (Archiv dieser Gruppe abgegrast).

Ich benutze XP2 im DOS-Fenster unter Win2000 (siehe Header), dazu finde
ich keine Loesung. Was ich gerne machen moechte: einen Link in einer
Email direkt anklicken. OK, geht nicht wegen DOS-Fenster.
Dann bitte die Geschichte mit Markierbalken und Uebergabe an externes
Programm. Habe ich mehrfach versucht, klappte nie.

URLGrep war lange Zeit sehr brauchbar, hat leider nun Probleme mit
langen Links etc.

Momentan mache ich also das einzige was wirklich geht: cut&paste.
Und zwar Zeile fuer Zeile, was ne Scheisse :-)


Wer mir eine funktionsfaehige Loesung verraet, hat meinen Dank sicher
und wenn er moechte, kriegt er noch einen kleinen Psion geschickt (das
waren die Nr.1 PDA zu den guten alten Zeiten von Mandrella).

Christoph
 

Lesen sie die antworten

#1 allinger
25/10/2007 - 02:09 | Warnen spam
On 24 Oct 07 at group /de/comm/software/crosspoint in article
(Christoph Pulster) wrote:

Hi,

"schon wieder diese Frage" werdet ihr denken. Hab aber meine
Hausaufgaben artig gemacht (Archiv dieser Gruppe abgegrast).

Ich benutze XP2 im DOS-Fenster unter Win2000 (siehe Header), dazu
finde ich keine Loesung. Was ich gerne machen moechte: einen Link in
einer Email direkt anklicken. OK, geht nicht wegen DOS-Fenster.
Dann bitte die Geschichte mit Markierbalken und Uebergabe an externes
Programm. Habe ich mehrfach versucht, klappte nie.

URLGrep war lange Zeit sehr brauchbar, hat leider nun Probleme mit
langen Links etc.

Momentan mache ich also das einzige was wirklich geht: cut&paste.
Und zwar Zeile fuer Zeile, was ne Scheisse :-)


Wer mir eine funktionsfaehige Loesung verraet, hat meinen Dank sicher
und wenn er moechte, kriegt er noch einen kleinen Psion geschickt (das
waren die Nr.1 PDA zu den guten alten Zeiten von Mandrella).

Christoph



Für Firefox gibts eine Lösung:

<quote>
Alt 22.11.2004, 10:52
Benutzerbild von upwise

Firefox-lange Webadresse
eben auf WDR.de gefunden:

Lange Webadresse in Firefox übernehmen

Der kostenlose Browser Firefox erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Allerdings hat auch der Feuerfuchs so seine Macken. So ist es zum
Beispiel nicht ohne weiteres möglich, eine làngere Webadresse ins
Adressfeld zu übernehmen. Wer beispielsweise eine lange, auf mehrere
Zeilen verteilte Webadresse aus einer E-Mail kopiert (mit [Strg][C]) und
im Adressfeld von Firefox einfügt, kopiert nur einen Teil der Adresse -
genauer: Nur die erste Zeile.

Dieses Fehlverhalten làsst sich problemlos abstellen. Dazu im Adressfeld
von Firefox about:config eingeben und [Enter] drücken. In der nun
auftauchenden, langen Liste nach dem Eintrag
editor.singleLine.pasteNewlines suchen und diesen doppelt anklicken. Den
Wert 1 durch 3 ersetzen und mit OK bestàtigen. Fortan lassen sich auch
lange Webadressen über die Zwischenablage ins Adressfeld kopieren.
</quote> -

Also in Crosspoint mit Bearbeiten/Markieren den kompletten/mehrzeiligen
link kopieren und dann nach obiger Änderung per ctrl-v in das Adressfeld
donnern. ggf. noch überflüssige Wegstaben am Anfang und Ende
wegeditieren. Làstig, aber immer noch schneller, als ein mehrzeiliges
cut&paste zusammenbasteln.

In WinXP musste das markieren übrigens mühsam mit r-click in Titelleiste
suchen. ctrl-c geht nicht mehr, oder fehlt mir da noch ein Trick?

Ob mich der Psion je in PY erreichen wird? Besser nicht :-)

Saludos Wolfgang

Meine 7 Sinne:
Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn, Wahnsinn, Stumpfsinn, Irrsinn, Lötzinn.
Wolfgang Allinger Paraguay reply Adresse gesetzt !
VoIP 02173 / 99 39 209 ca. 15h00..21h00 MEZ SKYPE:wolfgang.allinger

Ähnliche fragen