Linker: Unaufgelöstes Token

15/11/2007 - 22:32 von Rainer Budde | Report spam
Hi,

ich portiere gerade eine Bibliothek nach managed VC++ mit VS2003. Wenn
ich allerdings jetzt kompiliere erhalte ich 27 Fehlermeldungen. Hier mal
davon die ersten:

MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000004) memcpy
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000008) delete
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000009) memmove
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A00000A)
_CxxThrowException
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000024) delete[]
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000025) exception.__dtor
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000026)
??_7type_info@@6B@
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000027) exception.__ctor
MyClient error LNK2020: Nicht aufgelöstes Token (0A000028) strlen

Kann mir jemand einen Tipp geben was ich wo einstellen muss damit diese
Meldungen nicht mehr kommen.

Vielen Dank

Gruß Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Kalmbach [MVP]
16/11/2007 - 07:05 | Warnen spam
Hallo Rainer!

ich portiere gerade eine Bibliothek nach managed VC++ mit VS2003. Wenn
ich allerdings jetzt kompiliere erhalte ich 27 Fehlermeldungen. Hier mal
davon die ersten:



Bindest Du noch andere LIBs ein? Linken alle gegen die gleiche Version
der CRT? (DLL/static/usw.)?


Greetings
Jochen

My blog about Win32 and .NET
http://blog.kalmbachnet.de/

Ähnliche fragen