Links in E-Mails (Verständnisfragen)

05/02/2014 - 20:22 von Teresa Wiesbach | Report spam
Hallo!

Wenn ich - zum Beispiel - von der Zeitschrift "com!" per Mail
benachrichtigt werde, dass ein neuer (von mir abonnierter) Newsletter
bereit liegt, dann beinhaltet diese Mail einen Link, über den ich mit
einem Klick auf die Website der "com!" geleitet werde, um dort den
Newsletter zu lesen.

Solch ein Link ist immer sehr lang. Und sehr "kryptisch" für mich.
Der URL zeigt alles mögliche, aber nix davon, dass es hier um "com!"
geht... :-(

So sieht die Sache aus:

<http://rdir.de/r.html?uid=A.B.lnH.G...0n4nmQ>



Fragen:

Ist es nicht u.U. ein Risiko, auf einen solchen Link zu klicken?

Ich vermute, dass ich mich beim Klick auf den Link auch (bei wem auch
immer) identifiziere?! Oder?

Wie geht Ihr mit so etwas um?


Ciao,
Teresa.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Lahl
05/02/2014 - 20:30 | Warnen spam
Teresa Wiesbach wrote:

Ist es nicht u.U. ein Risiko, auf einen solchen Link zu klicken?



Ja, denn Du kannst authentische Links nicht von Fallen unterscheiden.

Wie geht Ihr mit so etwas um?



Keine Newsletter von com abonnieren.

HTH
"Wir wollen über uns hinaus, weil wir nicht erkennen, was in uns
ist. Doch wir mögen auf noch so hohe Stelzen steigen - auch auf
ihnen müssen wir mit unseren Beinen gehen. Und auf dem höchsten
Thron der Welt sitzen wir nur auf unserem Arsch." --Montaigne

Ähnliche fragen