LinQ2SQL - Daten halten

22/01/2009 - 16:43 von Harald Bacik | Report spam
Hallo NG
Ich steige bei meinem Projekt im Moment von DataAdapter + DataSet um auf
LinQ2SQL.
Jetzt eine Frage: - Wie ist es in LinQ2SQL vorgesehen, Daten, die oft
benutzt, aber nur selten veràndert werden (Bsp. PLZ/Orte) das zu verwalten?
Kommt da dann trotzdem wieder das DataSet zum Einsatz, oder wird beim Laden
eine Variable "global" definiert & dann immer wieder darauf zugegriffen?
Wie mache ich das OOP basierend richtig?

DANKE
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
22/01/2009 - 18:24 | Warnen spam
Hallo Harald,

Harald Bacik schrieb:
Ich steige bei meinem Projekt im Moment von DataAdapter + DataSet um auf
LinQ2SQL.



Linq To SQL wàre nach dem derzeitigen Stand eher nicht zu
empfehlen, da Microsoft das Entity Framework pràferiert:
<URL:http://blogs.msdn.com/adonet/archiv...p.aspx>
(und im obigen ADO.NET Blog findet sich quasi nur noch EF Material)

und etwas "dramatischer" illustriert:
<URL:http://codebetter.com/blogs/david.h...s.aspx>

Jetzt eine Frage: - Wie ist es in LinQ2SQL vorgesehen, Daten, die oft
benutzt, aber nur selten veràndert werden (Bsp. PLZ/Orte) das zu verwalten?
Kommt da dann trotzdem wieder das DataSet zum Einsatz, oder wird beim Laden
eine Variable "global" definiert & dann immer wieder darauf zugegriffen?
Wie mache ich das OOP basierend richtig?



Welches ORM (Linq To Sql, Entity Framwork oder auch NHibernate) Du
am Ende auch verwendest:
Alle liefern eine Auflistung zurück, die Du im Programm weiter verwenden
kannst. Je nach Technologie solltest Du die Entitàten von der Sitzung
(DataContext, ObjectContext, ISession) trennen und in eine eigene
List (z. B. List<T> oder BindingList<T>) übertragen.

Ein (typisiertes) DataSet ist zwar ebenso denkbar, dabei kannst
Du aber schnell einen unverdaulichen Technologiemix bekommen.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen