Forums Neueste Beiträge
 

Linux auf altem orangen iBook

16/09/2007 - 16:30 von Volker Benedikt | Report spam
Liebe Leute,
hier steht noch so ein altes orages g-3 iBook. Nun gibts da 2 Möglichkeiten
verkaufen (kriegt man wohl nimmer viel) oder
-kann man da raus ne Spielwiese machen und Linux draufziehen?
Welches?
In welcher newsgroup finde ich da HILFE?

Danke

Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Kalkin Sam
16/09/2007 - 22:18 | Warnen spam
In article <fcjelh$du2$03$,
Volker Benedikt wrote:

Liebe Leute,
hier steht noch so ein altes orages g-3 iBook. Nun gibts da 2 Möglichkeiten
verkaufen (kriegt man wohl nimmer viel) oder
-kann man da raus ne Spielwiese machen und Linux draufziehen?
Welches?



DSL (Damn Small Linux) Sollte in jedem Fall flüssig drauf laufen, falls
die eine PowerPC Version davon haben. Ansonsten könntest Xubuntu
ausprobieren. Das Benutzt das XFCE Desktop und ist schön sparsam.

Falls du dir wesentlich mehr zutrauest, die Konsole kennst und ein
bisschen Erfahrung hast, dann könntest du Debian nehmen und als
Desktopmanager wmii oder fluxbox, beides sehr Ressourcensparsam, vor
allem wmii.

In welcher newsgroup finde ich da HILFE?



de.comp.os.unix.linux.*

Gruß
kalkin-

Kalkin Sam || The web belongs to people,
http://blog.blase16.de/ || not companies. (John Lilly)

Ähnliche fragen