Linux Distribution für Desktop?

29/10/2011 - 19:20 von georg.schwarz | Report spam
Welche Linux-Distribution empfiehlt sich mittlerweile für reine
Desktop-User (die beim Wort "Shell" an Tankstelle denken)?
Hardware ist ein ca. 10 bis 12 Jahre alter 0815-PC (keine Ahnung, was
genau drin werkelt, sollte aber nichts besonderes sein).
Anwendungsgebiete dürften Webbrowser, Schreibprogramm (Open Office
tut's; wàre super, wenn das bereits dabei wàre), ggfs. noch DVD ansehen
sein, also wirklich nichts besonderes.
Welche Distribution eignet sich dafür, bietet ein aufgeràumtes
Erscheinungsbild, einen sinnvoll integrierten (Sicherheits-
Update-Mechanismus und vielleicht noch für den Nutzer eine einfache Art,
seinen Desktop ein wenig nach Wunsch zu konfigurieren? Schön wàre auch,
wenn man USB-Sticks einfach durch Einstecken mounten könnte und
Digitalkameras verwalten.
Einfach Ubuntu nehmen?
Was wàre bei einem Notebook die Empfehlung? (gleiches Anforderungsprofil
nutzerseitig, aber ggfs. technisch anspruchsvoller wg.
Stromsparfunktionen.

Georg Schwarz http://home.pages.de/~schwarz/
georg.schwarz@freenet.de +49 170 8768585
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Angenendt
29/10/2011 - 19:27 | Warnen spam
Well, Georg Schwarz wrote:
Welche Linux-Distribution empfiehlt sich mittlerweile für reine
Desktop-User (die beim Wort "Shell" an Tankstelle denken)?
Hardware ist ein ca. 10 bis 12 Jahre alter 0815-PC (keine Ahnung, was
genau drin werkelt, sollte aber nichts besonderes sein).
Anwendungsgebiete dürften Webbrowser, Schreibprogramm (Open Office
tut's; wàre super, wenn das bereits dabei wàre), ggfs. noch DVD ansehen
sein, also wirklich nichts besonderes.



Wenn da keine OpenGL-fàhige Grafikkarte drin ist, wird es mit KDE4 oder
Gnome3 recht problematisch.

Ich würde also was nehmen, was auf XFCE basiert, also z.B. den
Fedora-XFCE-Spin oder Xubuntu oder Debian mit XFCE (oder eine andere
Distribution, die àhnliches anbietet).

Wenn "nichts besonderes" bedeutet, dass da auch wenig Speicher drin ist,
dann solltest du in mehr Speicher investieren.

Ralph
Wir sind gekommen, die Geschenke abzuholen

Nicht schreiben können: http://lestighaniker.de/

Ähnliche fragen