Linux Einstieg

26/02/2013 - 18:07 von Rudolf Göbel | Report spam
Hallo NG,

nachdem ich nun seit 1990 "Computere", immer mit Winows OS (aktuell XP
und Win7) suche ich einfach mal nach neuen Wegen. Nichts gegen Windows,
ich komme sehr gut damit zurecht - aber es ist mir inzwischen einfach zu
"klickibunti". Und Win8 ist für mich einfach nur eine Katastrophe.
openSUSE, Ubuntu und Kubuntu sind vorhanden, aber mit der Installation
hapert es ein wenig. Es sind schon einige Versuche gescheitert. Ich
komme mit den Laufwerks- und Partitionsbezeichnungen nicht klar.
Zur Info:
Rechner mit Intel Core 2 Quad Q6700, 3 GB RAM, nVIDIA GeForce 8400 GS.
Laufwerke:
C: mit Partition G:
D: mit Partitionen H: I: J: O:
E: mit Partition K:
F: mit Partition L:
alle IDE alle 200 - 500 GB
Ich möchte Linux auf O: (50GB) installieren. komme aber mit den Linux
eigenen Partitionstabellen nicht klar. Über ein Feedback würde ich mich
sehr feuen, auch per privater e-Mail und dann vieleicht Telefon?. Die
e-Mail Adresse funktioniert. Vielleicht auch etwas Nachhilfe vor Ort?
Gegen lecker Essen und trinken vielleicht? :-)
Mein Standort ist 37xxx Göttingen.

...und nur freundliche Grüße
Rudi
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
26/02/2013 - 18:55 | Warnen spam
Rudolf Göbel wrote:

[…]
openSUSE, Ubuntu und Kubuntu sind vorhanden, aber mit der Installation
hapert es ein wenig. Es sind schon einige Versuche gescheitert.



Versuche sind nicht erkennbar.

Ich komme mit den Laufwerks- und Partitionsbezeichnungen nicht klar.
Zur Info:
Rechner mit Intel Core 2 Quad Q6700, 3 GB RAM, nVIDIA GeForce 8400 GS.
Laufwerke:
C: mit Partition G:
D: mit Partitionen H: I: J: O:
E: mit Partition K:
F: mit Partition L:



Das ist fhscal. Informier Dich, was eine Partition ist.

alle IDE alle 200 - 500 GB


^^^
Das ist mit an Sicherheit grenzender Warzenschweinlichkeit auch fhcsal.
Wahrscheinlich handelt es sich um SATA-Festplatten.

Ich möchte Linux auf O: (50GB) installieren. komme aber mit den Linux
eigenen Partitionstabellen nicht klar.



Die Merkwürzigkeiten im Ansprechen von Partitionen weist hier vielmehr
WinDOS auf, da diese jeder Partitionstabelle spotten.

Über ein Feedback würde ich mich sehr feuen, auch per privater e-Mail und
dann vieleicht Telefon?. Die e-Mail Adresse funktioniert. Vielleicht auch
etwas Nachhilfe vor Ort? Gegen lecker Essen und trinken vielleicht? :-)
Mein Standort ist 37xxx Göttingen.



<http://www.tty1.net/smart-questions_de.html>

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not Cc: me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen