Linux Installation von CD / DVD schlägt fehl

19/01/2010 - 09:56 von rumpf.christian | Report spam
Hallo,

ich habe mir letzte woche ein neues Mainboard gekauft (ASRock P5B-DE)
inklusive einer neuen Festplatte.

Jetzt wollte ich Debian Lenny installieren, doch allerdings wird nach
der Sprachauswahl das CD-Rom Laufwerk nicht mehr erkannt.

Laut Debian FAQ soll das daran liegen, das das CD-Romlaufwerk zu "alt"
sei. Allerdings ist das Geràt erst 1 Jahr alt und andere
installationen damit haben sonst auch immer geklappt. (Jetzt aktuell
auch Windows Vista)

Als nàchstes habe ich mir mittels unetbootin einen Debian USB-Stick
angelegt und versucht von diesem aus zu installieren, mit dem gleichen
ergebnis. Es kam wieder die Fehlermeldung, das kein CD-Romlaufwerk
gefunden wurde.
Selbst bei Live Versionen werden meine Laufwerke nicht erkannt,
geschweige denn das ich von selbigen installieren kann. Alles endet
immer mit der gleichen Fehlermeldung.

Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter. Hersteller und Hàndler lassen
mich damit ebenfalls mit dem Hinweis alleine, ich solle Windows
nutzen.


MFG

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Ansgar Strickerschmidt
19/01/2010 - 10:24 | Warnen spam
Also schrieb :

Als nàchstes habe ich mir mittels unetbootin einen Debian USB-Stick
angelegt und versucht von diesem aus zu installieren, mit dem gleichen
ergebnis. Es kam wieder die Fehlermeldung, das kein CD-Romlaufwerk
gefunden wurde.
Selbst bei Live Versionen werden meine Laufwerke nicht erkannt,
geschweige denn das ich von selbigen installieren kann. Alles endet
immer mit der gleichen Fehlermeldung.



Ist das ein SATA-CDROM? Dann würde ich im BIOS mal aschauen, ob das auf
AHCI oder Standard-IDE steht.
Ist es ggf. richtig gejumpert (Master am zweiten Strang, oder so)?
Evtl. ist auch Dein Medium beschàdigt. mach mal eine MD5-Prüfsumme und
vergleiche sie mit der herunterladbaren...
In dieser Ecke würde ich erstmal suchen...

Ansgar

*** Musik! ***

Ähnliche fragen