Linux-Live USB-Stick mit anderen Dateien

05/02/2013 - 12:27 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo zusammen!

Es geht halt darum, daß ich einen 8 GB-Stick habe, wo aber nur 800, 900
MB belegt sind.

Was mir vorschwebt ist, daß ich zwei Partitionen habe (einmal 1,5 GB für
Live und einmal den Rest für Daten), wobei die erste Partition natürlich
bootfàhig ist.

Was vllt noch besser wàre, daß ich zwei (oder mehr) Partitionen habe, wo
jeweils ein BS zum installieren gebootet werden kann.
Weil, dann könnte ich den 8 GB-Stick zum installieren nutzen und würde
mir noch einen, größeren, holen, wo nur Daten drauf sind.

Wie bekommt man das denn hin?

Ich hoffe, das ihr helfen könnt und
mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bächler
05/02/2013 - 13:08 | Warnen spam
Am 05.02.2013 12:27, schrieb Heinz-Mario Frühbeis:
Hallo zusammen!

Es geht halt darum, daß ich einen 8 GB-Stick habe, wo aber nur 800, 900
MB belegt sind.

Was mir vorschwebt ist, daß ich zwei Partitionen habe (einmal 1,5 GB für
Live und einmal den Rest für Daten), wobei die erste Partition natürlich
bootfàhig ist.



Das wird Probleme machen: Windows kommt z.B. mit mehr als 1 Partition
auf einem USB Stick eher schlecht klar (insbesondere sieht es nur die
erste - ich hab mich da mal tierisch rumgeàrgert).

Man kann prinzipiell problemlos eine einzige Partition auf einem USB
Stick gleichzeitig als Live-Medium und zum Daten speichern nutzen.
Wieviele Hürden ein gegebenes Live-Image einem da in den Weg legt, ist
unterschiedlich. Ich kann das z.B. mit den Arch Linux Medien problemlos
hinbekommen.

Ähnliche fragen