[Linux Mint-17-64-KDE] Musik "haut den Speicher zu"

21/05/2015 - 14:27 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

Seit einigen Tagen konnte ich bemerken, daß mein Arbeitsspeicher(8 GB)
nach einiger Zeit mit über 4, 5 GB belegt war und vorhin habe ich mich
mal auf die Suche gemacht.
Zuerst habe ich mir mal per Mini-Programm 'Speicherbelegung' angeschaut,
was geschieht. Und es geschah, daß ca. alle 6 1/2 Minuten 100 MB mehr im
Speicher landeten (also von z. Bsp. 1,4 auf 1,5 GB).
Dann habe ich mich abgemeldet, neu angemeldet und ca. 20 Minuten nichts
gemacht und der belegte Speicher blieb gleich.
Dann habe ich die Internetverbindung zum Router(FritzBox) aktiviert, und
auch da blieb der belegte Speicher nach guten 20 Minuten quasi gleich.
Dann habe ich ThunderBird gestartet, aber auch dann blieb der belegte
Speicher quasi gleich.
Dann habe ich 'Clementine' gestartet und Musik von der SSD abgespielt
und siehe da, wieder ca. alle 6 1/2 Minuten wuchs der belegte Speicher
um 100 MB.
Dann habe ich 'Audacious' installiert, aber Internetradio gehört
(TranceFM) und wieder wuchs der belegte Speicher im Intervall von
einigen Minuten um 100 MB.
Und dann habe ich noch den Versuch mit 'Audacious' gemacht mit Musik von
der SSD, aber wieder stieg der belegte Speicher im Intervall von einigen
Minuten um 100 MB an, von 2,2 GB auf 2,5 GB in ca. 16 Minuten...

Wie kann man sich das erklàren?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Mario Frühbeis
21/05/2015 - 15:27 | Warnen spam
Am 21.05.2015 um 14:27 schrieb Heinz-Mario Frühbeis:
Hallo!

Seit einigen Tagen konnte ich bemerken, daß mein Arbeitsspeicher(8 GB)
nach einiger Zeit mit über 4, 5 GB belegt war und vorhin habe ich mich
mal auf die Suche gemacht.
Zuerst habe ich mir mal per Mini-Programm 'Speicherbelegung' angeschaut,
was geschieht. Und es geschah, daß ca. alle 6 1/2 Minuten 100 MB mehr im
Speicher landeten (also von z. Bsp. 1,4 auf 1,5 GB).
Dann habe ich mich abgemeldet, neu angemeldet und ca. 20 Minuten nichts
gemacht und der belegte Speicher blieb gleich.
Dann habe ich die Internetverbindung zum Router(FritzBox) aktiviert, und
auch da blieb der belegte Speicher nach guten 20 Minuten quasi gleich.
Dann habe ich ThunderBird gestartet, aber auch dann blieb der belegte
Speicher quasi gleich.
Dann habe ich 'Clementine' gestartet und Musik von der SSD abgespielt
und siehe da, wieder ca. alle 6 1/2 Minuten wuchs der belegte Speicher
um 100 MB.
Dann habe ich 'Audacious' installiert, aber Internetradio gehört
(TranceFM) und wieder wuchs der belegte Speicher im Intervall von
einigen Minuten um 100 MB.
Und dann habe ich noch den Versuch mit 'Audacious' gemacht mit Musik von
der SSD, aber wieder stieg der belegte Speicher im Intervall von einigen
Minuten um 100 MB an, von 2,2 GB auf 2,5 GB in ca. 16 Minuten...



Gerade mal vom Linux Mint-17-64-KDE USB-Stick gestartet, 'Audacious'
installiert und Musik von der SSD abgespielt...der belegte Speicher
blieb gleich.

Wie kann man sich das erklàren?

Ähnliche fragen