Linux + keypressed / readkey ?

23/08/2010 - 21:46 von Robert Hartmann | Report spam
Hallo zusammen,

Die free pascal sourcen habe ich gefunden:
http://www.freepascal.org/download.var


Könnte mir bitte jemand einen Hinweis geben,
in welcher Datei keypressed und readkey
implementiert sind?
Ich nehme mal an, dass die in Assembler programmiert sind.
Oder wie hat man diese beiden Funktionalitàten hinbekommen?

Gruß Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
24/08/2010 - 11:31 | Warnen spam
Hallo Robert,

Du schriebst am Mon, 23 Aug 2010 21:46:02 +0200:

Die free pascal sourcen habe ich gefunden:


...
Könnte mir bitte jemand einen Hinweis geben,
in welcher Datei keypressed und readkey
implementiert sind?



Wenn Du die Sourcen hast, dann würde ich Dir empfehlen, die einfach zu
durchsuchen.
Unter Linux würde ich dazu "grep" empfehlen, da kann man sich darauf
verlassen, daß das vorhanden ist. Das gibt's auch für Windows, wenn aber
bei Dir nicht, dann suchst Du Dir halt ein passendes Suchprogramm (der
Totalcommander enthàlt z.B. ein gut dafür geeignetes) und machst das damit.

Ich nehme mal an, dass die in Assembler programmiert sind.
Oder wie hat man diese beiden Funktionalitàten hinbekommen?



Das kannst Du dann ganz einfach durch Nachlesen feststellen. Es könnte
ggfs. davon abhàngen, für welches Betriebssystem Du die Routinen brauchst.

BTW: ein ganz klein wenig Eigeninitiative hilft manchmal ein gutes Stück
weiter!

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz
(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen