Linux Quellcode mit qt4-mac via MacPorts kompilieren

01/02/2012 - 16:49 von Thomas Wildgruber | Report spam
Hi Group,

in einer Installationsanweisung findet sich folgende Vorgehensweise um die
Software auf Mac zum laufen zu bringen:

snip
Um eine Version für Mac OS X zu erstellen, ist es nötig den Linux Quellcode
mit qt4-mac via macports zu kompilieren.
snap

http://www.zygrib.org/index.php?page=abstract_de

Ich habe keine Ahnung wie das gemacht werden soll. Kennt das qt4-mac
irgendjemand und weiß wie man damit umgeht?

Thx & Bye Tom
"Manches Gewissen ist nur rein, weil es nie benutzt wurde" (Robert Lembke)
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Sokoll
01/02/2012 - 17:16 | Warnen spam
On 2012-02-01, Thomas Wildgruber wrote:

snip
Um eine Version für Mac OS X zu erstellen, ist es nötig den Linux Quellcode
mit qt4-mac via macports zu kompilieren.
snap

http://www.zygrib.org/index.php?page=abstract_de

Ich habe keine Ahnung wie das gemacht werden soll. Kennt das qt4-mac
irgendjemand und weiß wie man damit umgeht?



Grob gesagt: qt4 ist eine (plattformübergreifende) Bibliothek für
grafische Oberflàchenelemente (Buttons, Menüs, Scrollbalken usw.) Obige
Applikation verwendet offensichtlich qt für die GUI.
Du bràuchtest also ein qt (entweder aus macports oser woandersher) -
inklusive der Header.
Damit hàttest Du aber noch nicht Deine Applikation, die Du selber
übersetzen müßtest. Also benötigst Du auch noch eine komplette
Entwicklunsumgebung - Xcode (brauchst Du für macports sowieso) Die
schlàgt mit gut einem Gigabyte auf der Platte zu Buche.
Und dann KÖNNTEST Du die Chance haben, die Applikation zu kompilieren.
Willst Du wirklich den Aufwand treiben?

Rainer

Ähnliche fragen