Linux Router und Server zugleich mit 2 NIC ???

08/11/2009 - 15:00 von Tamer Higazi | Report spam
Hi Leute!
Ich bin kein Linux profi, mir ist mein DSL Router flöten gegangen und
kriege erst mittwochs eine neuen.

Nun, muss ich ein bisschen improvisieren und will das ganze via 2
Netzwerkkarten hinkriegen.

Meine Infrastruktur (mal so ausgedrückt):
eth0, sip 2 port gateway
eth1, dsl model wo mit linux sich via PPPoE einwàhlt.


Ich will dass der SIP Router sich auf der Linux machine anmeldet und
kriege es zum Teufel noch mal nicht hin.


Brauche ich eine dummy schnittstelle?! und wie leite ich weiter
(peinlich nur die addressierung zu kennen und keinen Plan hat wie man
Gateways macht)


Adressbelegung unter Linux:


eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:18:f3:c1:db:b5
inet addr:192.168.1.1 Bcast:192.168.1.255 Mask:255.255.255.0
inet6 addr: fe80::218:f3ff:fec1:dbb5/64 Scope:Link
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:5 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:398 (398.0 B)
Interrupt:27 Base address:0x2000

eth1 Link encap:Ethernet HWaddr 00:40:95:31:65:ab
inet addr:85.183.112.3 Bcast:85.255.255.255 Mask:255.0.0.0
inet6 addr: fe80::240:95ff:fe31:65ab/64 Scope:Link
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:75196 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:43486 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:107289314 (102.3 MiB) TX bytes:3759869 (3.5 MiB)
Interrupt:21 Base address:0x8c00

lo Link encap:Local Loopback
inet addr:127.0.0.1 Mask:255.0.0.0
inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:97 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:97 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:0
RX bytes:8033 (7.8 KiB) TX bytes:8033 (7.8 KiB)

ppp0 Link encap:Point-to-Point Protocol
inet addr:85.183.112.3 P-t-P:213.191.64.102 Mask:255.255.255.255
UP POINTOPOINT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1492 Metric:1
RX packets:75153 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:43332 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:3
RX bytes:105633302 (100.7 MiB) TX bytes:2797143 (2.6 MiB)



Für jede Hilfe bin ich Dankbar


Tamer
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen P. Meier
09/11/2009 - 06:47 | Warnen spam
Tamer Higazi :
Meine Infrastruktur (mal so ausgedrückt):
eth0, sip 2 port gateway
eth1, dsl model wo mit linux sich via PPPoE einwàhlt.

Ich will dass der SIP Router sich auf der Linux machine anmeldet und
kriege es zum Teufel noch mal nicht hin.

Brauche ich eine dummy schnittstelle?! und wie leite ich weiter
(peinlich nur die addressierung zu kennen und keinen Plan hat wie man
Gateways macht)

Für jede Hilfe bin ich Dankbar



Hast du forwarding eingeschaltet?

sysctl -w net.ipv4.conf.eth0.forwarding=1
sysctl -w net.ipv4.conf.ppp0.forwarding=1
sysctl -w net.ipv4.ip_forward=1

Juergen
Juergen P. Meier - "This World is about to be Destroyed!"
end
If you think technology can solve your problems you don't understand
technology and you don't understand your problems. (Bruce Schneier)

Ähnliche fragen