[Linux] Standardbrowser wird nicht beachtet

25/04/2015 - 12:16 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

ich benutze unter openSUSE 13.2 Firefox und Chromium. Standardbrowser
ist Chromium.

Seit einigen Tagen beobachte ich, dass beim Anklicken von Internetlinks
in E-Mails Firefox statt Chromium geöffnet wird. Klicke ich eine
abgespeicherte .htm-Datei an, wird richtig Chromium geöffnet.

Ich hatte auch den Effekt, dass beim Anklicken von abgespeicherten
E-Mails die Mail in KMail geöffnet wurde. Das ließ sich leicht über den
Öffnen-mit-Dialog und Ändern der Standardanwendung lösen.

Hier dürfte es sich aber darum handeln, welcher Browser gestartet wird,
wenn man einen Link anklickt, der mit http, https usw. beginnt. Ich habe
in den Systemeinstellungen und beim YaST ergebnislos gesucht.

Wie wirds gemacht?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
25/04/2015 - 22:54 | Warnen spam
Richard Fonfara wrote on 25. April 2015:

ich benutze unter openSUSE 13.2 Firefox und Chromium. Standardbrowser
ist Chromium.

Seit einigen Tagen beobachte ich, dass beim Anklicken von
Internetlinks in E-Mails Firefox statt Chromium geöffnet wird. Klicke
ich eine abgespeicherte .htm-Datei an, wird richtig Chromium geöffnet.

Ich hatte auch den Effekt, dass beim Anklicken von abgespeicherten
E-Mails die Mail in KMail geöffnet wurde. Das ließ sich leicht über
den Öffnen-mit-Dialog und Ändern der Standardanwendung lösen.

Hier dürfte es sich aber darum handeln, welcher Browser gestartet
wird, wenn man einen Link anklickt, der mit http, https
usw. beginnt. Ich habe in den Systemeinstellungen und beim YaST
ergebnislos gesucht.



Hat die entsprechende Anwendungen vielleicht eine eigene Einstellung,
welcher Browser default ist? Das sollte globale Einstellungen überschreiben.

Wie wirds gemacht?



Sonst ggf. mal in der /etc/mailcap oder, falls vorhanden, ~/.mailcap schauen.
Andreas

I use a Unix based operating system, which means I get laid almost as often as I
have to reboot my computer.

Ähnliche fragen