Linux UBUNTU auf VISTA und XP "inside" istallieren

05/12/2008 - 16:27 von Ch. Hanisch | Report spam
Hallo,
Meine Frage: Geht das folgende auch unter XP?

Ich habe mir nach Googl`n "Ubuntu 8.10 ISO Image" und Download von CHIP
Online aus dem heruntergeladenen ISO Image eine bootfàhige CD erstellt.

Dort gibt es zwei WINDOS-exe-Dateien: umenu.exe und wubi.exe. Die kann man
unter VISTA starten.

Dann habe ich in umenu.exe den Punkt: "Install inside Windows" angeklickt.
Es wurde auf meiner WINDOWS-Partition ein Verzeichnis "C:\ubuntu" angelegt,
das 12 GByte groß ist.

Nachder Installation wurde mir beim Booten ein Dualboot mit "Windows VISTA"
und "ubuntu" angeboten.
Ich finde diese Methode angenehmer als eine extra Linux-Partition bei der
Ubuntu-Installation - von der CD gebooted - anzulegen.
Wenn ich jetzt die CD wieder einlege und wubu.exe aufrufe wird mir die
Deinstallation von ubuntu angeboten - was will ich mehr?

Wer hat hier weitere Erfahrungen und evtl. schon mal unter XP versucht?
Vielleicht steige ich auf Linux UBUNTU um?!

Gruß
Ch. Hanisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
05/12/2008 - 18:49 | Warnen spam
Am Fri, 5 Dec 2008 16:27:23 +0100 schrieb Ch. Hanisch:

Meine Frage: Geht das folgende auch unter XP?



Also du fragst ernsthaft in einer _Vista_ Newsgroup, wie du einen
speziellen _Linux_ Installer unter _XP_ starten kannst?

Schau dir auf der Ubuntu Webseite die Infos zu Wubi an, dort findet sich
alles was du wissen willst.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen