Linux vs. DOS

05/12/2007 - 01:42 von Ludwig Maetzke | Report spam
Hallo,

mir ist bei Linux aufgefallen, daß die Textmode-Anwendungen verglichen
mit denen für MSDOS oft ziemlich armselig aussehen, obwohl die
ncurses-Library für Linux mehrere 100kB groß sind. Mit der
Turbovision-Bibliothek für Pascal/DOS kann man mW bessere und kompaktere
Programme erzeugen. Mit Mausbedienung, die es bei Linux mW nur gibt,
wenn man das XWin-Paket installiert hat.
Aber wie sieht es bei den DOS-Treibern für CD-Brenner, Sound- und
Grafikkarten, Netzwerkkarten, Druckern usw. aus? Bei Linux wird da
distributionsabhàngig einiges geboten.
Ich will nàmlich wissen, ob die Atari-Boot-Diskette für x86-PC's mit
DR-DOS, die ich mal gebastelt habe, sich weiterzuentwickeln lohnt, oder
ob man bei der Atari-ST-Emulation und Entwicklungen dafür besser auf
Linux setzt.

Viele Grüße, Ludwig
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
05/12/2007 - 08:46 | Warnen spam
Ludwig Maetzke wrote:
Hallo,

mir ist bei Linux aufgefallen, daß die Textmode-Anwendungen verglichen
mit denen für MSDOS oft ziemlich armselig aussehen, obwohl die
ncurses-Library für Linux mehrere 100kB groß sind.



Der Midnight Commander sieht eigentlich ganz ordentlich aus. Welches
Programm stört Dich denn?

Mit der Turbovision-Bibliothek für Pascal/DOS kann man mW bessere und
kompaktere Programme erzeugen.



Aber diese Programme lassen sich nicht per SSH fernbedienen.

Mit Mausbedienung, die es bei Linux mW nur gibt, wenn man das
XWin-Paket installiert hat.



Du hast GPM übersehen.

Aber wie sieht es bei den DOS-Treibern für CD-Brenner,



Die cdrtools sind zwar keine »Treiber« in dem Sinne, tun aber, was man
erwartet.

Sound- und Grafikkarten,



Bringt die Anwendung mit.

Netzwerkkarten,



Sieht recht gut aus.

Druckern usw. aus?



Bringt die Anwendung mit.

Bei Linux wird da distributionsabhàngig einiges geboten.
Ich will nàmlich wissen, ob die Atari-Boot-Diskette für x86-PC's mit
DR-DOS, die ich mal gebastelt habe, sich weiterzuentwickeln lohnt,
oder ob man bei der Atari-ST-Emulation und Entwicklungen dafür besser
auf Linux setzt.



Mit DOS bist Du prinzipbedingt auf x86-Rechner beschrànkt. Linux làuft
hingegen auf allem: vom Handy bis zum Mainframe.

ciao, Joseph

Ähnliche fragen