Lion AppStore ohne Internetverbindung

20/07/2011 - 14:57 von Thomas Wildgruber | Report spam
Hi Group,

wie kann ich in Zukunft auf Macs Software installieren, wenn diese keine
Internetverbindung haben? Wir haben auch nicht für jeden User einen
AppleAccount für den AppStore und eine Kreditkarte schon gar nicht. Ich
könnte mich mit der GL auf einen Account einigen, wenn Bankeinzug möglich
ist, ist das kein Problem andernfalls wird es schon eng, maximal PayPal
wàre noch denkbar aber auch nur dann, wenn über Bankeinzug bezahlt werden
kann. Was natürlich auch nicht durchgehen wird, ist für jeden user ein
eigener Apple-Account. Einer für den Admin geht in Ordnung aber dasw ars
dann auch.

Gut jetzt ein aktuelles Beispiel: Wir brauchen auf mehreren Maschinen die
Xcode Developer Tools, kann ich die auf meiner Maschine (die online ist)
als Installer herunterladen und auf den anderen Maschinen installieren? Wie
mache ich das mit dem bezahlen? 10 x herunterladen (was Schwachsinn ist)
und 10 x installieren oder 1 x herunterladen, 10 x zahlen und 10 x
installieren, was wünschenswert wàre oder 1 x herunterladen, 1 x zahlen und
10 x installieren, was amüsant wàre.

Anderes Beispiel: Wir haben jetzt ein paar Macs gekauft, welche zwar noch
mit SL geliefert wurden aber Lion bereits for free installieren dürfen.
Wenn ich einen Lion Installer habe, wie auch immer, ob als bootfàhiges DVD
Image, oder meinetwegen erstmal nur als Updater, wie regle ich das bei den
Maschinen die keine gekaufte Lizenz brauchen bzgl. mit denen für die ich
eine Lizenz kaufen muss. Noach mal zur Erinnerung: Die Zielhardware hat
keine Internetverbindung.

Als da wàre zusammengefasst drei dràngende Fragen:

1) Wie bezahlen im AppStore mit einem Firmenkonto?
2) Ein Apple-Account für die ganze Firma möglich?
3) Wie SW installieren auf Maschinen die keine Internetverbindung haben?

Thx & Bye Tom
"Ich weiß nicht, was der französische Staatspràsident Mitterand denkt, aber
ich denke dasselbe." (Helmut Kohl)
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
20/07/2011 - 16:24 | Warnen spam
Thomas Wildgruber schrieb in <news:
Anderes Beispiel: Wir haben jetzt ein paar Macs gekauft, welche zwar
noch mit SL geliefert wurden aber Lion bereits for free installieren
dürfen. Wenn ich einen Lion Installer habe, wie auch immer, ob als
bootfàhiges DVD Image, oder meinetwegen erstmal nur als Updater, wie
regle ich das bei den Maschinen die keine gekaufte Lizenz brauchen
bzgl. mit denen für die ich eine Lizenz kaufen muss. Noach mal zur
Erinnerung: Die Zielhardware hat keine Internetverbindung.



Ich beantworte jetzt nur mal das rein technisch, zum Rest nur so viel:

- Schau mal in die App Store Hilfe bzgl. "Verwenden von Apps auf
mehreren Macs", Stichwort Online-Aktivierung per Apple ID und in die
FAQ des App Store: "Sie dürfen Apps aus dem Mac App Store auf allen
Ihren Mac-Computern für persönliche Zwecke verwenden". Übersetzung:
"Du Geschàftskunde? Du hau ab sofort!"

- <http://carta.info/28290/apple-finan...store/>

Bzgl. Lion ist das aber alles ganz einfach. Da gibt's ein Programm, das
sich "Mac OS X Lion Installation.app" nennt. In diesem steckt im Ordner
Contents/SharedSupport einmal OSInstall.mpkg und einmal InstallESD.dmg.
Du kannst besagtes InstallESD.dmg jetzt auf den Grill werfen oder
einfach so auf irgendwas Bootbares klatschen und dann davon starten.

Wenn Du davon bootest, startet die Installation, d.h. es wird die
Zielplatte repartitioniert und dort die "Recovery HD"-Partition angelegt
[1], auf der ein Minimalsystem Platz findet. Anschl. wird diese
Partition geblessed, und der anschl. Neustart startet dieses
Minimal-System, das Dir neben paar Dienstprogrammen auch die
Installation anbietet. Und die funktioniert letztlich so, daß das
Minimal-System nach "Mac OS X Lion Installation.app" sucht, direkt
vom dortigen InstallESD.dmg startet (neuer Kernel-Parameter, der das
Booten direkt von einem DiskImage erlaubt) und dann 10.7 auf die
Zielpartition klatscht.

Heißt: Sich dieses Image auf DVD zu brennen oder auf 'ne Platte oder
USB-Stick zu bügeln, kann man sich auch sparen. Einfach "Mac OS X Lion
Installation.app" auf den Zielrechner kopieren, dort starten und die
Installation durchrauschen lassen. Ggf. die Ziel-Platte _vorher_
partitionieren, damit man das alte System noch parallel starten kann und
dann den ganzen Kram von dort per Migrations-Assistent in 10.7
übernehmen lassen.

Gruss,

Thomas

[1] So sieht's bei mir aus (10.5.8 und 10.7 im Dual-Boot):

macbookpro-tk:~ tk$ diskutil list
/dev/disk0
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: GUID_partition_scheme *186.3 Gi disk0
1: EFI 200.0 Mi disk0s1
2: Apple_HFS MacOS X 170.3 Gi disk0s2
3: Apple_HFS Scherzl 15.1 Gi disk0s3
4: Apple_Boot Recovery HD 619.9 Mi disk0s4

Kann man natürlich auch mounten und nachgucken:

macbookpro-tk:~ tk$ diskutil mount disk0s4
Volume Recovery HD on disk0s4 mounted

macbookpro-tk:~ tk$ ls -la /Volumes/Recovery\ HD/com.apple.recovery.boot/
total 930040
drwxr-xr-x@ 9 root wheel 306 6 Jul 22:30 .
drwxrwxr-x 9 root wheel 374 7 Jul 18:27 ..
-rw-r--r--@ 1 root wheel 749 6 Jul 22:30 .disk_label
-rw-r--r--@ 1 root wheel 451307798 6 Jul 22:26 BaseSystem.dmg
-rw-r--r--@ 1 root wheel 2245 16 Jun 03:06 PlatformSupport.plist
-r--r--r--@ 1 root wheel 475 30 Jun 05:42 SystemVersion.plist
-rw-r--r--@ 1 root wheel 858800 30 Jun 08:04 boot.efi
-rw-r--r--@ 1 root wheel 361 6 Jul 22:30 com.apple.Boot.plist
-rw-r--r--@ 1 root wheel 23992189 30 Jun 07:41 kernelcache

Ähnliche fragen