LiPo Accus ueberladen mit Laboretzteil?

24/06/2011 - 13:47 von Mark | Report spam
Hallo,

Ich lade immer LiPo Accus und Packs mit dem Labornetzteil.
Also Ladeschlusspannung einstellen, kurzschliessen, max. Ladestrom
einstellen und laden bis 5-3% vom Anfangsladestrom.
Also klassische Konstantstrom-Konstantspannungsladung.

Es duerfte doch nix ausmachen, wenn man den Pack einfach zu
lange(mehrere Stunden bis 1 Tag) dran laesst? Oder?
Dann geht einfach der Strom runter bis zum Selbstentladestrom des
Packs/der Zellen und gut ist.
Koennte das Auswirkungen auf die Lebensdauer haben?


Gruss
Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 F
24/06/2011 - 14:35 | Warnen spam
schrieb...
Es duerfte doch nix ausmachen, wenn man den Pack einfach zu
lange(mehrere Stunden bis 1 Tag) dran laesst? Oder?



Leider oder: Lipos können Überladung nicht ab. Einfache Controller laden
nach Erreichen der Schlussspannung maximal noch eine Stunde.

Mit Glück verliert der Pack nur an Kapazitàt mit Pech liest du davon in
der Zeitung.

Falk D.

Ähnliche fragen