LIS3LV02D: SPI tut nichts

19/05/2008 - 14:31 von Falk Willberg | Report spam
SPI ist ja kein Hexenwerk. Allerdings mag mein LIS3LV02D (Accelerometer
von ST-Micro) nicht.

Laut Manual habe ich /CS auf LOW, sende ein Byte 0x8f (Read WHOAMI),dann
ein Byte 0.

Daten und Takt sehe ich auf dem Scope.

Nach dem ersten Byte sollte der Sensor mit 0x3a antworten, SDO bleibt
aber konstant High.

Hat jemand Erfahrung mit dem Ding?

Gruß,
Falk
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Mahringer
19/05/2008 - 16:03 | Warnen spam
Hallo Falk,

Falk Willberg schrieb:
SPI ist ja kein Hexenwerk. Allerdings mag mein LIS3LV02D (Accelerometer
von ST-Micro) nicht.

Laut Manual habe ich /CS auf LOW, sende ein Byte 0x8f (Read WHOAMI),dann
ein Byte 0.

Daten und Takt sehe ich auf dem Scope.

Nach dem ersten Byte sollte der Sensor mit 0x3a antworten, SDO bleibt
aber konstant High.

Hat jemand Erfahrung mit dem Ding?



Ja, ich :-)

Allerdings kann ich Dein Problem nicht nachvollziehen.
Das Ding ist recht problemlos.
Nur die Pinbezeichnung sind recht irreführend:
Für SPI:
CS = Low
SCL/SPC = SPI-Clock
SDA/SDI/SDO = SPI-Input
SDO = SPI-Output

Man beachte das 2x "SDO"

vg,
Wolfgang

From-address is Spam trap
Use: wolfgang (dot) mahringer (at) sbg (dot) at

Ähnliche fragen