ListBox in einem Bericht, Verwendung von DomWert

18/11/2009 - 18:03 von Norbert Pürringer | Report spam
Hallo Leute,

ich möchte in einem Bericht eine ListBox verwenden, um mehrere Werte
aus einer anderen Tabelle anzuzeigen.

Ich denke da die Funktion DomWert, die ich folgendermaßen
zusammengestellt habe:

=DomWert("[document]";"[Data Item Regulations]";"[id]=" &
[dataitemid])

[dataitemid] in der Filterbedingung verweist auf eine Spalte in der
Herkunftsquelle des Berichtes, [id] befindet sich in der anderen
Tabelle [Data ItemRegulations].

Leider wird die ListBox falsch befüllt. Statt Dokumentnamen bekomme
ich haufenweise den Wert 1.

Das Problematische an der ListBox ist, dass hier ein Herkunftstyp
angegeben werden muss. Keiner der drei Typen führt zum Erfolg.

Wie kann ich mein Problem so lösen, dass ich aus einer anderen Tabelle
Werte selektiere, die nach einem Spaltenwerte in der Datenquelle des
Berichtes gefiltert sind.

Danke und lg,
Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
18/11/2009 - 19:18 | Warnen spam
Norbert Pürringer wrote:
ich möchte in einem Bericht eine ListBox verwenden, um mehrere Werte
aus einer anderen Tabelle anzuzeigen.

Ich denke da die Funktion DomWert, die ich folgendermaßen
zusammengestellt habe:

=DomWert("[document]";"[Data Item Regulations]";"[id]=" &
[dataitemid])

[dataitemid] in der Filterbedingung verweist auf eine Spalte in der
Herkunftsquelle des Berichtes, [id] befindet sich in der anderen
Tabelle [Data ItemRegulations].

Leider wird die ListBox falsch befüllt. Statt Dokumentnamen bekomme
ich haufenweise den Wert 1.

Das Problematische an der ListBox ist, dass hier ein Herkunftstyp
angegeben werden muss. Keiner der drei Typen führt zum Erfolg.

Wie kann ich mein Problem so lösen, dass ich aus einer anderen
Tabelle Werte selektiere, die nach einem Spaltenwerte in der
Datenquelle des Berichtes gefiltert sind.



Muss es unbedingt ein Listenfeld sein?
Besser eignet sich hier ein Unterbericht. Das Vorgehen wàre:

Erzeuge einen Bericht mit den gewünschten Feldern aus der
"anderen Tabelle". Verwende diesen Bericht als Unterbericht
im Hauptbericht. Verwende die Felder id und dataitemid in den
Verknüpfungseigenschaften des Unterbericht-Steuerelementes.

Servus
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen