Forums Neueste Beiträge
 

Lithium-Luft-Batterie fuer 500km Reichweite der E-Cars in den deutschen Nachrichten

05/03/2012 - 15:08 von Karl-Ludwig Diehl | Report spam
Hallo allerseits,


erwaehnt wurde in den ARD-Nachrichten von heute:
"die erste Batterie fuer Elektroautos, die 500km Reich-
weite verspricht":
http://www.tagesschau.de/multimedia...74744.html

Ich nehme an, es handelt sich um diesen Akku:

http://www.mitsu-talk.de/index.php?...readID0708

Was ist davon zu halten?

Im Link wird ausgesagt:

"Ein Durchbruch bahnt sich nun jedoch mit der Lithium-
Luft-Batterie an. Bei dieser Technik verschwindet die
Kathode. Stattdessen kommt Sauerstoff aus der Um-
gebungsluft zum Einsatz. Metallisches Lithium ersetzt
die Anode. Dadurch ist zwar eine leichtere und kom-
paktere Bauweise möglich, allerdings kann die Feuch-
tigkeit in der Luft explosive Reaktionen hervorrufen.Li-
thium-Luft-Akkus brauchen daher Schutz-Membranen,
die Wasser zuverlàssig abhalten, Sauerstoff aber durch-
lassen. Gelingt dies, ist die Energiedichte rund zehn-
mal höher als bei aktuell eingebauten Akkus."

Das klingt vielversprechend.

Das macht E-Cars einsetzbarer, veraendert den Staedte-
bau und die Regionalentwicklung und laesst erkennen,
dass sich die Energiespeicherung doch noch erheblich
verbessern laesst.

K.L.
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
05/03/2012 - 15:33 | Warnen spam
Hallo!

On 05.03.2012 15:08, Karl-Ludwig Diehl wrote:
"Ein Durchbruch bahnt sich nun jedoch mit der Lithium-
Luft-Batterie an.



Es vergeht kein Tag an dem nicht irgendeiner auf der Erde den Durchbruch
in der Akkutechnologie für sich proklamiert.
Es vergeht auch kein Tag auf dieser Erde, wo nicht irgendeines dieser
Projekte ebenso sang und klanglos von der Bildflàche verschwindet, wie
es gekommen ist.

All diesen Lösungen ist eines Gemein. Da ist irgendein Wenn dabei, das
heute nicht erfüllt ist. Auf das wesentliche reduziert lautet die
Argumentationskette dann immer: "Wenn ich die Akkutechnologie der
Zukunft hàtte, hàtten wir die Akkutechnologie der Zukunft."
Kurzum, was irgendjemand behauptet ist total egal. Entscheidend ist, was
in Serie produziert werden kann und was sich davon langfristig
/wirtschaftlich/ betreiben làsst. Dabei ist auch zu berücksichtigen, das
Lithium vielleicht das 10-fache kosten wird, wenn ein Großteil der Autos
das als Energiespeicher nutzen würde.


Marcel

Ähnliche fragen