live debian Prüfsummentest

29/05/2015 - 15:20 von debgeri | Report spam
Hallo,

ich habe mit debian live eine live CD erstellt. Nun stellt sich die
Frage wie ich
das Image vor Verànderung schützen kann. Wenn ich es auf CD brennen würde
wàre es ja kein Thema, weil die CD ja nur lesbar ist. Ich nutze aber
debian live überwiegend
auf USB.
Ich dachte mir ich nehme ein script das alle relevanten Daten wàhrend
dem booten hasht, und
eine Meldung ausgibt. Ist das Sinnvoll, oder gibt es da bessere Lösungen?
Kenn Jemand ein Beispiel-Script das man anpassen kann etc.?



-

ONLY AT VFEmail! - Use our Metadata Mitigator to keep your email out of the NSA's hands!
$24.95 ONETIME Lifetime accounts with Privacy Features!
15GB disk! No bandwidth quotas!
Commercial and Bulk Mail Options!


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/55684CFC.2080005@openmail.cc
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Baur
29/05/2015 - 15:30 | Warnen spam
Am 29.05.2015 um 13:26 schrieb debgeri:

ich habe mit debian live eine live CD erstellt. Nun stellt sich die
Frage wie ich
das Image vor Verànderung schützen kann. Wenn ich es auf CD brennen würde
wàre es ja kein Thema, weil die CD ja nur lesbar ist. Ich nutze aber
debian live überwiegend
auf USB.
Ich dachte mir ich nehme ein script das alle relevanten Daten wàhrend
dem booten hasht, und
eine Meldung ausgibt. Ist das Sinnvoll, oder gibt es da bessere Lösungen?



Und wie willst Du das Prüfscript und die Hashes vor Verànderung
schützen? ;-)

Nimm doch einfach eine SD-Card und einen SD-Card-USB-Adapter. Natürlich
einen, der den SD-Card-Schreibschutz auch wirklich respektiert.

Empfehlungen dazu gab es, wenn ich mich recht erinnere, bei den
c't-Projekten bankix, surfix und desinfec't.

Gruß
Stefan


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen