Lizenz abhängig von Sprache?

04/03/2008 - 23:36 von Thomas | Report spam
Hallo NG,

Nach einigen Umbau und Aufrüst Aktionen liegen bei mir ein paar XP Lizenzen
herum, die ich gerne verwenden würde, um unter Vista via VirtualPC noch
eine, oder auch mehrere XP Installationen auf meinen Rechnern zu haben.
Nachdem ich aber schon reichlich Erfahrungen mit Re-Aktivierung einer Lizenz
nach Installation auf einem anderen Rechner gemacht habe, frage ich lieber
vorher mal nach, ob und wie das geht.

Hauptproblem ist, dass die Lizenzen zum Teil aus Versionen in anderen
Sprachen kommen, weil ich in Italien lebe und z.B. mein Notebook mit fertig
installierter OEM Version von XP Home in italienisch gekauft habe.
Das war kein Problem, solange meine Frau das Notebook benutzt hat, aber
jetzt hàtte ich doch lieber eine deutsche Version drauf.

Kann mir jemand durch den Dschungel von Lizenzen und Berechtigungen helfen?
Was kann ich wo installieren und welche Linzenzschlüssel lassen sich wo und
wie verwenden?

1) XP home, OEM, italienisch, vom Notebook, kam vorinstalliert mit Recovery
CD, habe ich also nur den Lizenzschlüssel, mangels original CD ohne
Möglichkeit das anderswo zu installieren.
Kann bzw. darf ich diesen Schlüssel in irgendeiner Form verwenden?
- in einem VirtualPC auf diesem Notebook (wo inzwischen Vista als
Haupt-Betriebssystem làuft)?
- auf einnem anderen Rechner (da gibt es, glaube ich, eine neue
Rechtsprechung dazu)?
- in einem VirtualPC auf einem anderen Rechner?
Wenn ja, darf ich mangels original CD auch eine andere original CD von XP
Home zur Installation verwenden?
Und wenn immer noch ja, darf diese Version auch in deutsch sein?

2) XP Pro, OEM, deutsch, gab es damals ohne Komplett-PC, im Bundle mit ein
paar Einzelteilen.
Müssen alle Teile aus dem Bundle in dem PC verbaut sein, wo die Version
làuft?
Gilt eine Installation von VirtualPC auf diesem PC noch als der selbe PC?

3) XP Home, Vollversion, italienisch, damals einzeln für teures Geld
gekauft.
Die darf ich offensichtlich überall installieren, solange sie nur einmal in
Betrieb ist, aber kann ich mit dem Schlüssel davon auch eine deutsche
Version installieren?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
05/03/2008 - 08:12 | Warnen spam
Thomas schrieb:

Hallo Thomas,

1) XP home, OEM, italienisch, vom Notebook, kam vorinstalliert mit
Recovery CD, habe ich also nur den Lizenzschlüssel, mangels original
CD ohne Möglichkeit das anderswo zu installieren.
Kann bzw. darf ich diesen Schlüssel in irgendeiner Form verwenden?
- in einem VirtualPC auf diesem Notebook (wo inzwischen Vista als
Haupt-Betriebssystem làuft)?
- auf einnem anderen Rechner (da gibt es, glaube ich, eine neue
Rechtsprechung dazu)?
- in einem VirtualPC auf einem anderen Rechner?
Wenn ja, darf ich mangels original CD auch eine andere original CD
von XP Home zur Installation verwenden?



ja, ja, ja, ja, wobei die CD zum Lizenzschlüssel passen musst. Das merkst Du
spàtestens, wenn der Schlüssel abgelehnt wird.

Und wenn immer noch ja, darf diese Version auch in deutsch sein?



Ein Lizenzschlüssel ist sprachgebunden. Es muss also eine italienische CD
sein.

2) XP Pro, OEM, deutsch, gab es damals ohne Komplett-PC, im Bundle
mit ein paar Einzelteilen.
Müssen alle Teile aus dem Bundle in dem PC verbaut sein, wo die
Version làuft?



Nein.

Gilt eine Installation von VirtualPC auf diesem PC noch als der selbe
PC?



Nein. Für PC + VPC brauchst Du zwei Lizenzen.

3) XP Home, Vollversion, italienisch, damals einzeln für teures Geld
gekauft.
Die darf ich offensichtlich überall installieren, solange sie nur
einmal in Betrieb ist,



ja

aber kann ich mit dem Schlüssel davon auch
eine deutsche Version installieren?



nein

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen