Lizenzen für Windows und Office

24/09/2009 - 12:03 von Andre Tann | Report spam
Hallo zusammen,

habe mich jetzt mal eine Weile auf der Seite von Microsoft getummelt,
aber die Lizenzbedingungen sind für mich recht undurchschaubar.
Vielleicht kann mir da jemand was erhellendes sagen:

Ich will einen Terminalserver bauen, auf den ca. 20 Leute gleichzeitig
zugreifen und eine Access-Datenbank nutzen wollen.

Welche Art/Anzahl von Lizenz brauche ich

- für das Windows
- für die TS-Benutzer
- für das Access?

Reicht eine Access-Lizenz, weil es ja auch nur eine Access-Installation
ist, auch wenn sie von 20 Leuten genutzt wird? Oder muß ich Access 20
mal kaufen?

Auch beim TS bin ich unsicher, und zwar aus folgenden Grund: an anderer
Stelle habe ich bereits einen W2k3-Server am Laufen, und für diesen
habe ich, wie ich glaube, die richtige Anzahl von Lizenzen gekauft.
Trotzdem làßt der TS problemlos jede beliebige Anzahl von Benutzern
gleichzeitig rein, jedenfalls viel mehr, als ich Lizenzen erworben
habe.
Außerdem stand in der Begleitdokumentation, daß die Lizenzen zeitlich
begrenzt seien, und man rechtzeitig neue erwerben müsse. Aber das
Verfallsdatum ist làngst überschritten, und noch immer tut der TS
seinen Dienst.

Daher bitte ich hier um Hinweise, wie man das verstehen muß.

Danke+Gruß!
Andre Tann
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Graf
24/09/2009 - 19:15 | Warnen spam
habe mich jetzt mal eine Weile auf der Seite von Microsoft getummelt,
aber die Lizenzbedingungen sind für mich recht undurchschaubar.
Vielleicht kann mir da jemand was erhellendes sagen:

Ich will einen Terminalserver bauen, auf den ca. 20 Leute gleichzeitig
zugreifen und eine Access-Datenbank nutzen wollen.

Welche Art/Anzahl von Lizenz brauche ich

- für das Windows
- für die TS-Benutzer
- für das Access?

Reicht eine Access-Lizenz, weil es ja auch nur eine Access-Installation
ist, auch wenn sie von 20 Leuten genutzt wird? Oder muß ich Access 20
mal kaufen?

Auch beim TS bin ich unsicher, und zwar aus folgenden Grund: an anderer
Stelle habe ich bereits einen W2k3-Server am Laufen, und für diesen
habe ich, wie ich glaube, die richtige Anzahl von Lizenzen gekauft.
Trotzdem làßt der TS problemlos jede beliebige Anzahl von Benutzern
gleichzeitig rein, jedenfalls viel mehr, als ich Lizenzen erworben
habe.
Außerdem stand in der Begleitdokumentation, daß die Lizenzen zeitlich
begrenzt seien, und man rechtzeitig neue erwerben müsse. Aber das
Verfallsdatum ist làngst überschritten, und noch immer tut der TS
seinen Dienst.



Wird Access ganz alleine oder zusammen mit Word usw. benutzt?

Grundsàtzlich muß auf Terminal Servern immer für alle möglichen Benutzer - Named User - lizenziert werden, also in Deinem Falle 20
Access-Lizenzen.

Wenn Du schon eine Windows-Domaine hast, müsstest Du schon die ausreichende Anzahl (20) Win CALs besitzen, die müssen immer zum
Betriebssystem passen, also Win2k3 mit Win2k3-CALs. Wenn die CALs allerdings aus einem SBS-Paket sind, gelten die nur für den
SBS-Server und von dem darf es im Netz nur einen geben.

Von den TS-CALs werden nur so viele benötigt, wie sich User max. gleichzeitig anmelden. Dass mehr geht, heißt noch lange nicht, dass
es richtig ist ;-)
Im übrigen sind TS-CALs nicht an einen einzelnen Terminal-Server gebunden, es müssen nur insgesamt so viele vorhanden sein, wie sich
gerade Benutzer auf allen Servern zusammen angemeldet haben.

Das ganze würde ich bei der Anzahl als Open-C kaufen oder wenn's gerade angeboten wird, auch als Gebrauchtlizenzen, das ist legal,
vorausgesetzt man kauft richtig.

MS-Lizenzen sind nicht zeitlich begrenz, außer Du mietest sie bei MS. Bei jedem BS-Upgrade müssen aber die CALs passend neu erworben
werden.

Bitte beachte, das MS-Lizenzen nicht untervermietet werden dürfen, d. h. alle Benutzer muß zu Unternehmen gehören, die untereinander
mehrheitsbeteiligt sind. Nur für Internet-Server gibt es da spezielle Regelungen.

Alles natürlich ohne Gewàhr ;-)

Stefan Graf

Ähnliche fragen