Lizenzschlüsseleingabe/Aktivierung bei vorinstalliertem BS

01/05/2013 - 10:24 von H.-P. Schulz | Report spam
Wie geht das?

Mein Computerverkàufer bietet als Service die Installation des
gewünschten BS (Windows), auch wenn man es nicht bei ihm kauft; so
dass man selbst dann nur noch einen gültigen LK eigeben, also
aktivieren muss.

Wie verhàlt es sich da:
Es kommt jetzt also der Computer mit bereits installiertem Windows.
Aber soweit ich das aus eigener Erfahrung weiß, muss doch schon
wàhrend der Installation einmal ein LK eigegeben werden. Oder erinnere
ich mich da verkehrt?
Wenn aber bereits bei der Installation ein LK verwendet wurde, darf
doch der LK bei der "Aktivierung" kein anderer sein, nicht wahr?

Hintergrund ist folgender: Ich kann mir eine Windows-Kopie (hier: Win7
64 Ultimate) wesentlich billiger kaufen als sie mir vom
Computerhàndler angeboten wird. Das will ich natürlich wahrnehmen.
Andererseits freue ich mich, wenn mir Arbeit abgenommen wird und die
(Standard)Installation gleich dort vom Computerhaus vorgenommen wird.
Außerdem ist die dortige Kopie wahrscheinlich nicht gelabelt, was
meine Kaufkopie natürlich ist - sonst wàre sie nicht so günstig zu
haben.

Und wieviel Zeit hat man zwischen Installation und Aktivierung? Waren
das nicht 30 Tage?

Kann mir das jemand genau erklàren, wie das alles geht und was ich da
beachten muss, auch reihenfolgemàßig?
 

Lesen sie die antworten

#1 MMarcus
01/05/2013 - 11:28 | Warnen spam
Hallo,

Aber soweit ich das aus eigener Erfahrung weiß, muss doch schon
wàhrend der Installation einmal ein LK eigegeben werden. Oder erinnere
ich mich da verkehrt?



Ja bei XP war es so, hat sich aber geàndert.

Hintergrund ist folgender: Ich kann mir eine Windows-Kopie (hier: Win7
64 Ultimate) wesentlich billiger kaufen als sie mir vom
Computerhàndler angeboten wird. Das will ich natürlich wahrnehmen.



Bei Windows 7 muss kein Lizenzschlüssel bei der Installation angegeben
werden.

Da kannst du spàter nachholen unter:
Computer -> Eigenschaften -> "Windows-Aktivierung"

Mit "Product Key àndern" kann ein neuer Schlüssel angegeben werden.

Andererseits freue ich mich, wenn mir Arbeit abgenommen wird und die
(Standard)Installation gleich dort vom Computerhaus vorgenommen wird.



Wenn man da seine Einstellungen übermitteln kann (Partitionsgröße/
-verteilung), ist das die einfachere Möglichkeit.


Und wieviel Zeit hat man zwischen Installation und Aktivierung? Waren
das nicht 30 Tage?



Das sollte immer noch so sein. Habe es noch nie so weit kommen lassen
;-)

Ähnliche fragen