[LO 3.6] Keine Trennung von Bindestrichen

07/09/2012 - 16:45 von Stefan Gruber | Report spam
Hallo NG,

seit ein paar Tagen teste ich LibreOffice in Version 3.6.1 und
stelle fest, dass lange Wörter mit Bindestrichen nicht mehr
automatisch am Zeilenende getrennt werden.

Beispiel: Das Wort "Poisson-Verteilung" am Zeilenende landet dann
komplett in der zweiten Zeile, obwohl der Teil "Poisson-" noch
am Ende der ersten Zeile erscheinen sollte.

In den Vorgàngerversionen war das bisher kein Problem.

Kann das jemand bestàtigen?
(Bevor ich einen Bugreport schreiben würde)

Gruß
STefan Gruber
System: opensuse 12.1 - 64-bit
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Grob
10/09/2012 - 11:45 | Warnen spam
Stefan Gruber schrieb:

seit ein paar Tagen teste ich LibreOffice in Version 3.6.1 und
stelle fest, dass lange Wörter mit Bindestrichen nicht mehr
automatisch am Zeilenende getrennt werden.



Nicht bestàtigt. WFM auf WinXP mit 3.6.1. Der zweite Wortteil wird
automatisch auf die zweite Zeile geschoben und der erste bleibt oben,
bis er keinen Platz mehr hat.

Bei mir ist eher das "Problem", dass der Masstab mit der Seite nach oben
scrollt und erst wieder links angezeigt wird, wenn ich auf der neuen
Seite ins Dokument klicke. Ist aber eher unschön und nicht tragisch.

Gruss, Markus

Ähnliche fragen