LO 4.0.2 Base Report unter W7 Ultimate 64-Bit

04/05/2013 - 17:11 von Erika Sammer | Report spam
Hallo Wissende (hoffentlich ;-) ),

ich habe vor langer Zeit unter OO/LO Reports mit dem
Standard-Assistenten für eine Datenbank (Adressverzeichnis) erstellt und
war mit den Ergebnissen über alles Release hinweg glücklich und
zufrieden.

Nach der Umstellung auf Rel. 4.0.2 (aktuell) werden diese Reports nur
noch zur Bearbeitung geöffnet. Werden sie ausgeführt, so enthalten sie
keinerlei Daten mehr. Nur wenn ich einen neuen Report erstelle, so
enthàlt er wieder die gewünschten Daten. Allerdings ist es nicht in
meinem Sinn bei jedem Releasewechsael die Reports neu zu erstellen.

Ich habe AO installiert und sie laufen perfekt, nach einem Downgrade auf
LO 3.6.6.2 laufen sie ebenfalls ganz problemlos.

Was ist der Grund dafür (Java ist installiert)? Ich suche mir einen Wolf
und habe bisher keine Informationen dazu gefunden.

Gruß
Erika
 

Lesen sie die antworten

#1 Erika Sammer
20/05/2013 - 13:09 | Warnen spam
Am Sat, 4 May 2013 17:11:51 +0200 schrieb Erika Sammer:

Hallo Wissende (hoffentlich ;-) ),

ich habe vor langer Zeit unter OO/LO Reports mit dem
Standard-Assistenten für eine Datenbank (Adressverzeichnis) erstellt und
war mit den Ergebnissen über alles Release hinweg glücklich und
zufrieden.

Nach der Umstellung auf Rel. 4.0.2 (aktuell) werden diese Reports nur
noch zur Bearbeitung geöffnet. Werden sie ausgeführt, so enthalten sie
keinerlei Daten mehr. Nur wenn ich einen neuen Report erstelle, so
enthàlt er wieder die gewünschten Daten. Allerdings ist es nicht in
meinem Sinn bei jedem Releasewechsael die Reports neu zu erstellen.

Ich habe AO installiert und sie laufen perfekt, nach einem Downgrade auf
LO 3.6.6.2 laufen sie ebenfalls ganz problemlos.

Was ist der Grund dafür (Java ist installiert)? Ich suche mir einen Wolf
und habe bisher keine Informationen dazu gefunden.



Da offenbar niemand mit Base arbeitet, kann mir ja vielleicht jemand
eine Alternative dafür aufzeigen? Eine schlichte Datenbank (kein Riese,
wie MySQL) mit einem einfachen Auswertungssystem (ohne Programmierung),
das sich nicht einfach in Wohlgefallen auflöst?

Gibt es so etwas (siehe dazu auch die Anfrage von Marc Santhoff
"Berichte aus der Datenbank")?

Gruß
Erika

Ähnliche fragen