locate und Links

19/06/2008 - 16:31 von Fr | Report spam
Hallo zusammen,

ich möchte gerne, dass locate Links berücksichtigt. Geht das?

Beispiel:

/dir-a/file1
/dir-a/file2
/dir-a/file3
/dir-b --> /dir-a

Wird z.B. "file2" mit locate gesucht, würde ich den Pfad "/dir-b/file2"
ebenfalls brauchen. Falls es eine andere/schickere Lösung dafür gibt - gerne,
find ist allerdings dafür zu langsam!

Viele Grüße aus den Alpen,
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Waitzmann
21/06/2008 - 01:37 | Warnen spam
" " writes:

Hallo zusammen,

ich möchte gerne, dass locate Links berücksichtigt. Geht das?

Beispiel:

/dir-a/file1
/dir-a/file2
/dir-a/file3
/dir-b --> /dir-a

Wird z.B. "file2" mit locate gesucht, würde ich den Pfad "/dir-b/file2"
ebenfalls brauchen. Falls es eine andere/schickere Lösung dafür gibt - gerne,



Ich glaube kaum, dass »locate« Deinen Wunsch erfüllen kann. Wenn
»locate« so gemacht wàre, dass es symbolic links folgt, würde es mit

/dir-b/zurueck --> ..
/dir-b/start --> /

auf die Schnauze fallen, so lange es nicht andere, kompliziertere
Maßnahmen ergreift.

Die Standardabhilfe gegen solcherlei Unbill in Programmen, die Dateibàume
durchwandern, ist, symbolic links nicht zu folgen.

»find« kennt das Option »-L«, das das tut, was Du willst. Bei den zwei
angeführten Beispielen »zurueck« und »start« führt das aber dazu, dass
»find« einen unendlich großen Dateibaum zu sehen meint und entsprechend
nie damit fertig wird.
Wer mir E-Mail schreiben will, stelle | When writing me e-mail, please
bitte vor meine E-Mail-Adresse meinen | precede my e-mail address with
Vor- und Nachnamen, etwa so: | my full name, like
Helmut Waitzmann , (Helmut Waitzmann)

Ähnliche fragen