Löcher vorätzen

18/05/2010 - 13:44 von Stephan Zitzmann | Report spam
Hallo,

in einem Anfall von Leichtsinn habe ich mir überlegt selbst eine
Platine zu àtzen.

Jetzt lese ich überall für die Löcher würde man eine
Stànderbohrmaschine brauchen. Habe ich nicht.

Jetzt habe ich mir überlegt, wenn ich bei den Pads quasi kleine Löcher
mitàtze, dann hàtte ich so etwas wie eine Körnung und müsste auch so
anstàndige Löcher bohren können.

Ist das so weit eine richtige Idee?

Wenn ich die Löcher bohre, tue ich das mit einer Bohrmaschine oder
doch eher von Hand?

Viele Grüße
Stephan
http://www.musiklehrer-fuer-musikle...php?menuid
http://www.musiklehrer-fuer-musikle...php?menuid
http://www.blog.gitarrenunterricht-frankfurt.de/
http://www.radreisen.stephan-zitzma...gsbericht/
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
18/05/2010 - 13:54 | Warnen spam
"Stephan Zitzmann" schrieb im Newsbeitrag
news:

Jetzt lese ich überall für die Löcher würde man eine
Stànderbohrmaschine brauchen. Habe ich nicht.



Dann solltest du als Platinenmaterial nur Hartpapier (Pertinax) kaufen
und keinesfalls Glasfaser-Epoxy.

Hartpapier ist recht einfach zu bohren, es tut ein 1mm HSS Bohrer, und
der ist so robust, daß du ihn mit einer handgeführten kleinen Bohrmaschine
("MiniDrill") oder einer normalen Bohrmaschine in einem normalen
(Baumarkt-)Bohrstànder bohren kannst.


Glasfaser hingegen ruinieren dir den HSS-Bohrer sofort, die Löcher sehen
scheusslich aus, das Kupfer bildet Grate und bei zu kleinen Restringen
löst es sich ganz ab. Glasfaser-Platinen lassen sich nur sinnvoll mit VHM
Vollhartmetallbohrer bohren, und die brechen bei kleinsten Querbelastungen
sofort, gehen also nur in einem GUTEN Bohrstànder (Proxxon MBS140 reicht aus).

Siehe:

http://dse-faq.elektronik-kompendiu...aq.htm#F.6


Jetzt habe ich mir überlegt, wenn ich bei den Pads quasi kleine Löcher
mitàtze, dann hàtte ich so etwas wie eine Körnung und müsste auch so
anstàndige Löcher bohren können.
Ist das so weit eine richtige Idee?



Das funktioniert nur bei biedgsamen Bohrern, eben den HSS, und die
funktionieren ihrerseits eben nur in Hartpapier/Pertinax.

Wenn ich die Löcher bohre, tue ich das mit einer Bohrmaschine oder
doch eher von Hand?



Sicher mit einer Bohrmaschine. Du meinst Bohrstànder.
Er ist sicher sinnvoll, gerade grosse Bohrmaschinen kannst du kaum
per Hand halten, du willst einen Bohrstànder.

Eine kleine Bohrmaschine "Mini Drill" kann man mit der Hand führen
aber auch da erleichter ein passender Bohrstànder sicher die Arbeit.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://freenet-homepage.de/mawin/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen