Loesung fuer "fiependen" iMac 20" intel?

08/01/2009 - 08:21 von Georg Lutz | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen iMac 20" intel der seit neuestem anfàngt zu fiepen,
also ein recht hochfrequentes nervendes Geràusch von sich zu geben.

Es geht manchmal von alleine wieder weg, manchmal bleibt es den ganzen
Tag.

Eine Regulierung der Leuchtstàrke des Displays bringt manchmal Besserung
manchmal nicht.

Meine Frage: Kann man das Problem, wenn möglich 'kostengünstig',
dauerhaft beheben?

Danke!

Grüße von
Georg J. Lutz
»the more I see the less I know«
+++
 

Lesen sie die antworten

#1 dirk.kring
08/01/2009 - 12:34 | Warnen spam
Georg Lutz wrote:

Hallo,

ich habe hier einen iMac 20" intel der seit neuestem anfàngt zu fiepen,
also ein recht hochfrequentes nervendes Geràusch von sich zu geben.

Es geht manchmal von alleine wieder weg, manchmal bleibt es den ganzen
Tag.

Eine Regulierung der Leuchtstàrke des Displays bringt manchmal Besserung
manchmal nicht.

Meine Frage: Kann man das Problem, wenn möglich 'kostengünstig',
dauerhaft beheben?




Früher konnte man das mit Nagellack an der richtigen Spule beheben. Wie
und wo das bei einem iMac geht, weiß ich leider auch nicht.

Dirk Kring

Ähnliche fragen