Loetrauchabsaugung an der Loetspitze

11/03/2014 - 12:14 von Andreas Oehler | Report spam
Wir haben hier einen Montage- und Lötarbeitsplatz, bei dem die einzelnen
Lötstellen anspruchsvoll aber weit auseinander liegen. D.h. der
Mitarbeiter muß schon mit der Nase dicht ran - eine klassische
Lötrauchabsaugung mit großem Trichter wàre aber stàndig neu zu
positionieren und auch sehr im Wege.

Reizvoll erscheint uns deshalb eine Lötrauchabsaugung, die mit einem
dünnen flexiblen Schlauch direkt am Lötkolben angebracht ist und dicht an
der Lötspitze absaugt. Von Weller gibt es das WFE-System, was sowas
bietet. Siehe:
http://www.pewa.de/DATENBLATT/DBL_C...EUTSCH.PDF

Auch einen engischen Anbieter habe ich entdeckt, der sowas als universelle
Nachrüstlösung anbietet:
https://www.vodex.co.uk/production-...m-bofa-t15

Hat hier jemand Erfahrung mit solchen Systemen? Wieviel Krach machen die
Vakuumpumpe und die Strömungsgeràusche? Wie làstig ist die zusàtzliche
Mimik am Lötkolben? Wie wirksam ist die Absaugung? Gibt es noch andere
Anbieter?

TIA
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Just
11/03/2014 - 12:35 | Warnen spam
Am 11.03.2014 12:14, schrieb Andreas Oehler:

Reizvoll erscheint uns deshalb eine Lötrauchabsaugung, die mit einem
dünnen flexiblen Schlauch direkt am Lötkolben angebracht ist und dicht an
der Lötspitze absaugt. Von Weller gibt es das WFE-System, was sowas
bietet.

Hat hier jemand Erfahrung mit solchen Systemen? Wieviel Krach machen die
Vakuumpumpe und die Strömungsgeràusche? Wie làstig ist die zusàtzliche
Mimik am Lötkolben? Wie wirksam ist die Absaugung? Gibt es noch andere
Anbieter?



Wir haben hier das Weller-System bei einigen Lötplàtzen im Einsatz.

Die Absaugung ist nicht wirklich laut sonder eher ein bestàndiges Rauschen.

Das zusàtzliche Rohr und der Absaugschlauch am Lötkolben ist eine Sache
der Gewöhnung und der Vorliebe. Das ganze zieht natürlich mehr am Kolben
als nur das einfache Zuleitungskabel des Löterichs. Für mich wars am
Anfang so ein bisschen wie das Gefühl beim WIG-Schweißen wo man an der
feinen Schweißspitze auch immer diese fetten Kabel hàngen hat.

Das zusàtzliche Absaugrohr kann störend sein, wenn man zwischen
engen/hohen Bauteilen löten muss oder wenn man den Lötkolben gern mal dreht.

Von der Wirksamkeit würde ich die Absaugung als ausreichend einschàtzen.

HTH

Thorsten

Ähnliche fragen