Loettechnik, ranting

28/06/2010 - 21:23 von Michael Welle | Report spam
Hallo,

ich wollte gerade eine Ersadur-Loetspitze, bleistiftspitz, kaeuflich
erwerben. 7.45 EUR + Versand, das sind knapp 3 Oere mehr, als meine
letzte gekostet hat. Was ist passiert? Ist in Timbuktistan eine
Loetspitzenfabrik abgebrannt? Es gibt die auch einen EUR oder so
preisguenstiger, aber mit Versand, Mindermengenzuschlag etc. kommt es
etwa aufs gleiche raus. Bald lohnt sich selberdrehen aus Ankerstaeben
wieder ;).

VG
hmw

biff4emacsen - A biff-like tool for (X)Emacs
http://www.c0t0d0s0.de/biff4emacsen...acsen.html
Flood - Your friendly network packet generator
http://www.c0t0d0s0.de/flood/flood.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
28/06/2010 - 21:33 | Warnen spam
Michael Welle wrote:
Hallo,

ich wollte gerade eine Ersadur-Loetspitze, bleistiftspitz, kaeuflich
erwerben. 7.45 EUR + Versand, das sind knapp 3 Oere mehr, als meine
letzte gekostet hat. Was ist passiert? Ist in Timbuktistan eine
Loetspitzenfabrik abgebrannt? Es gibt die auch einen EUR oder so
preisguenstiger, aber mit Versand, Mindermengenzuschlag etc. kommt es
etwa aufs gleiche raus. Bald lohnt sich selberdrehen aus Ankerstaeben
wieder ;).




Kann zumindest kein weltweiter Loetspitzenvirus im Umlauf sein, die
Weller ETS Spitze (auch Bleistift) kostet $3.67 als Einzelstueck. Wie
letztes Jahr, und ich glaube auch das Jahr davor.

Die Bierpreise hingegen ... nein, ich rege mich jetzt nicht auf, und
heute abend gibt's Margarita.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen