logging verringern

18/02/2009 - 22:10 von Oliver Vollmer | Report spam
Hallo zusammen,

bei mir landen viele Daten vom Router in versch. Logfiles
und auf den Consolen, nicht in Terminaln:

48768.879098] INPUT LOG IN=wlan0 OUTMAC:02:72:5f:c2:6b:00:21:63:11:a1:a3:08:00 SRC!3.165.64.22
DST2.168.1.50 LEN1 TOS=0x00 PREC=0x20 TTLW IDa463 DF PROTO=TCP
SPT™5 DPTG034 WINDOWT RES=0x00 ACK PSH URGP=0
[48768.879098] OUTPUT
LOG�IN= OUT=wlan0 SRC2.168.1.50 DST!3.165.64.22 LEN‰ TOS=0x00 PREC=0x00
TTLd IDS285 DF PROTO=TCP SPTG034 DPT™5 WINDOW7 RES=0x00 ACK PSH
URGP=0
[48768.879098] OUTPUT LOG�IN= OUT=wlan0 SRC2.168.1.50
DST!3.165.64.22 LENR TOS=0x00 PREC=0x00 TTLd IDS286 DF PROTO=TCP
SPTG034 DPT™5 WINDOW7 RES=0x00 ACK FIN URGP=0

Wie kann ich das abschalten in Debian stable?

Schon im voraus danke.

Grüße, Oli
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Bamberger
19/02/2009 - 16:31 | Warnen spam
Oliver Vollmer wrote:

bei mir landen viele Daten vom Router in versch. Logfiles und auf den
Consolen, nicht in Terminaln:



Ich verstehe nicht ganz was du meinst.

[Diverse Logging Ausgaben]



Das sieht mir ganz nach LOGs von IPTABLES aus. In diesem Falle dürfte das
nicht vom Router kommen, sondern von deinem Rechner selbst. Oder was ist
"48768.879098"?

Wie kann ich das abschalten in Debian stable?



Ich kenne die Konfiguration von Debain nicht. Wenn es aber tatsàchlich
Log-Ausgaben von IPTABLES sind, dann müsste(n) die dazugehörige(n)
Konfigurationsdatei(n) irgend wo in /etc liegen. In dieser Datei oder
Dateien sollte irgendwo eine oder mehrere Zeilen mit "LOG" vorkommen.
Wenn du die auskommentierst, verschwinden auch die Ausgaben auf der
Console. Nàheres kannst du mit 'man iptables' nachlesen.

HTH

Lars

This is not a signature.

Ähnliche fragen