Login via SqlMembershipProvider

02/06/2009 - 15:24 von Gunter Becker | Report spam
Hallo,

ich verwende schon seit Monaten meinen SqlMembershipProvider (SQL
Server auf anderem Rechner), um mich bei meiner Webanwendung
anzumelden. Seit heute kann ich mich allerdings nicht mehr anmelden
und zwar mit keiner einzigen Kennung mehr. Eine genauere Analyse im
Codebenhind zeigt mir, dass zumindest der Benutzer gefunden wird,
z.B.:

Membership.GetUser("Administrator")

gibt mir den entpsrechenden User zurück

Nur die Passwörter werden nicht mehr verifiziert. Der oder vielmehr
alle Benutzer sind aktiv und auch nicht gesperrt.
Die Meldung in der Ereignisanzeige von Windows sagt mir zudem:

Fehler bei Überprüfung der Mitgliedschaftsanmeldeinformationen

Kann mir jemand weiterhelfen. Es ist wohl nicht sehr hilfreich, wenn
ich sage, dass ich seit Wochen nichts mehr an der Konfiguration
geàndert habe.

Danke schon mal für Eure Hilfe!

Gunter
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerold Mittelstädt
02/06/2009 - 16:35 | Warnen spam
Hallo,

Gunter Becker schrieb:
ich verwende schon seit Monaten meinen SqlMembershipProvider



Igitt ;)

(SQL Server auf anderem Rechner), um mich bei meiner Webanwendung
anzumelden. Seit heute kann ich mich allerdings nicht mehr anmelden
und zwar mit keiner einzigen Kennung mehr. Eine genauere Analyse im
Codebenhind zeigt mir, dass zumindest der Benutzer gefunden wird,


Nur die Passwörter werden nicht mehr verifiziert. Der oder vielmehr
alle Benutzer sind aktiv und auch nicht gesperrt. Die Meldung in der
Ereignisanzeige von Windows sagt mir zudem:

Fehler bei Überprüfung der Mitgliedschaftsanmeldeinformationen

Kann mir jemand weiterhelfen.



Möglicherweise fehlen Schreibrechte in der DB.

Aber so ist es doch immer, oder? Man will sich Arbeit "sparen", greift
zu einem fertigen Monstrum wie dem SqlMembershipProvider (der aber
eigentlich an den eigenen Anforderungen vorbei geht - denn mir ist in
all den Jahren kein einziges Szenario untergekommen, wo das Ding
wirklich brauchbar gewesen wàre), am Anfang geht auch alles wunderbar,
nur dann irgendwann nicht mehr. Und jetzt hat man den Salat, weil das
Ding so aufgeblasen ist, dass effektives Debuggen praktisch unmöglich wird.

Von daher: Handarbeit ist angesagt! So ein Membershipprovider ist
schnell erstellt und làsst sich v.a. vernünftig debuggen.

http://blog.thomasbandt.de/39/1409/...nuten.html

(gilt übrigesn auch für Role- und ProfileProvider)

Viele Grüße!

Ähnliche fragen