Logitech Cam und nicht synchronen Sound

20/06/2012 - 03:52 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich habe ein Acer Aspire One Netbook, was AFAIK eine Logitech Kamera
eingebaut hat.

Wenn ich in 640x400 (IIRC) ein Video aufnehme, springt das schon. Wenn
z.B. cheese das Bild der Kamera nur anzeigt, ist es dagegen flüssig.

Wenn ich aufnehme, muss ich das Format etwa 176x... wàhlen, um flüssiges
Video zu haben. Wie auch immer, ist der Sound immer zu schnell durch
(etwa 3-4 Mal), wenn ich die Aufnahme ansehe. Er scheint in der richtigen
Geschwindigkeit gespielt zu werden, springt aber schnell zu anderen
Stellen und ist durch, wenn das Video gerade noch in den Anfàngen ist.

Egal, ob ich mit cheese, VLC, oder mplayer aufnehme, es passiert überall.

Ich vermute daher ein Problem im System (Debian testing/unstable) mit
vermutlich dem Video- oder Grafikkartentreiber, ggf. Soundtreiber.

lsmod sagt ich verwende snd_hda_intel als Sound, uvcvideo als Cam, und
i915 als Video Treiber.

Gibt es ggf. eine Einstellung für /etc/modprobe.d/i915-kms.conf oder wo
anders, wo man schrauben kann? Oder einen besseren, "offenen", Treiber?
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
20/06/2012 - 08:33 | Warnen spam
Andreas Kohlbach schrieb:

Ich habe ein Acer Aspire One Netbook, was AFAIK eine Logitech Kamera
eingebaut hat.

Wenn ich in 640x400 (IIRC) ein Video aufnehme



Womit? Wie?

Gruß
Henning

Ähnliche fragen