logrotate - was: Plattenplatz frei machen

07/08/2013 - 10:00 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

heute hat es meinen Server schon wieder zerrupft. Die catalina.out war
wieder bei 22 G angelangt.

Ich dachte eigentlich nach Einrichtung von logrotate und einem kurzen
Test, dass das nicht mehr passiert.
Was stimmt in meiner Konfiguration nicht (s. u.)?

Magnus


cat /etc/logrotate.d/tomcat

/usr/local/tomcat/logs/catalina.out
{
daily
rotate 2
size 1M

postrotate
/etc/init.d/tomcat restart
endscript

}
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Ilse
07/08/2013 - 10:29 | Warnen spam
Hallo,

Magnus Warker wrote:
heute hat es meinen Server schon wieder zerrupft. Die catalina.out war
wieder bei 22 G angelangt.

Ich dachte eigentlich nach Einrichtung von logrotate und einem kurzen
Test, dass das nicht mehr passiert.
Was stimmt in meiner Konfiguration nicht (s. u.)?



Die Konfiguration sieht in Ordnung aus. Wie alt waren denn die aeltesten
Log-Eintraege in dem Riesen-Logfile? Es wird nur rotiert, wenn die Bedingung
(bei dir: Dateigroesse mindestens 1 Mb) erreicht ist *und* dann auch logrotate
aufgerufen wird. Das wird aber meistens per Default nur einmal am Tag aufge-
rufen. Wenn also die Datei zwischen zwei logrotate-Aufrufen so gross wird,
nuetzt dir das logrotate nichts. Ggfs. muesstest du es also oefter als bisher
von cron aufrufen lassen ...

Wenn das nicht das Problem sein sollte, solltest du kontrollieren, ob dein
tomcat-restart (ausgeloest von logrotate) tatsaechlich durchgefuehrt wird
(ansonsten wird zwar die alte Datei umbenannt und eine neue angelegt, es wird
aber weiter in die alte geschrieben, was sicherlich *nicht* ist, was du
wolltest ...).

Tschuess,
Juergen Ilse ()
Ein Domainname ist nur ein Name, nicht mehr und nicht weniger.
Wer mehr hineininterpretiert, hat das Domain-Name-System nicht
verstanden.

Ähnliche fragen