Lokales DNS Problem

04/01/2009 - 20:19 von Holger | Report spam
Hallo,

über einen Switch sind XP SP3 Rechner mit einer Fritz Box verbunden. Die
Fritzbox ist zeitgleich DHCP und DNS Server. Zugriffe auf das Internet sind
von allen Rechnern problemlos möglich. Nur im LAN finden sich die Rechner
nicht.

nslookup servername > funktioniert
ping servername > funktioniert nicht (nur beim Router)
ping servername. > funktioniert
ping 192.168.178.22 > funktioniert

Unter debian funktioniert ping servername vom selben System auch ohne Punkt
am Ende. FQDN können leider nicht in die Fritzbox geschrieben werden.

Gibt es neben der Verwendung der HOSTS Datei einen anderen Weg das Problem
zu lösen?

Vielen Dank im Voraus!

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
04/01/2009 - 20:59 | Warnen spam
Holger schrieb:

Hallo Holger,

über einen Switch sind XP SP3 Rechner mit einer Fritz Box verbunden.
Die Fritzbox ist zeitgleich DHCP und DNS Server. Zugriffe auf das
Internet sind von allen Rechnern problemlos möglich. Nur im LAN
finden sich die Rechner nicht.

nslookup servername > funktioniert
ping servername > funktioniert nicht (nur beim Router)
ping servername. > funktioniert
ping 192.168.178.22 > funktioniert



Netzwerkverbindungen, Lan-Verbindung, Eigenschaften, TCP/IP, Eigenschaften,
Erweitert, WINS, NetBios über TCP/IP aktivieren. DNS, unten den Haken weg
bei "Adressen registrieren".

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen