lokalisierte Namen von Ländern

22/06/2015 - 17:10 von Sascha Reißner | Report spam

Hallo Liste,

ich schreib gerade eine 'Play by E-Mail'-Software.
Bei der Registrierung reicht es wenn die User Ihr Land mit dem
ISO-3166-Code angeben (also 'AT' fà¼r à–sterreich).
Wenn man die Daten eines Users abruft, wird dieser Code, mit
Hilfe /usr/share/zoneinfo/iso3166.tab auf ein Land aufgelöst.
Allerdings enthà¤lt diese Datei die Là¤ndernamen nur englisch.
In der Abfrage kommt dann:

Land: Austria

Gibt es eine Datei mit lokalisierten Namen, sodaàŸ die Ausgabe auch so
aussehen kann?

Land: à–sterreich (Austria)

Der Debian-Installer hat irgendwo eine à¤nliche Tabelle.
http://go2linux.garron.me/pics/debi...list_0.png
Woher nimmt der Installer diese Informationen?
Gibt es ein Paket das eine Tabelle enthà¤lt auf die ich zugreifen kann?
Freue mich auf eure Hinweise.

mfG Sascha

Der Förster erwischt jemanden, der unberechtigt Holz aus dem
Wald holt.
Förster: "Was machen Sie denn da?"
Mann: "Ich hole mir Futter fà¼r die Hasen."
Förster: "Aber Hasen fressen doch kein Holz!"
Mann: "Das macht nichts, was die Hasen à¼brig lassen,
das verbrennen wir halt!"





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/1434984829.14797.12.camel@novaplan.at
 

Lesen sie die antworten

#1 Sascha Reißner
23/06/2015 - 05:40 | Warnen spam

Am Montag, den 22.06.2015, 16:53 +0200 schrieb Sascha ReiàŸner:
Hallo Liste,

ich schreib gerade eine 'Play by E-Mail'-Software.
Bei der Registrierung reicht es wenn die User Ihr Land mit dem
ISO-3166-Code angeben (also 'AT' fà¼r à–sterreich).
Wenn man die Daten eines Users abruft, wird dieser Code, mit
Hilfe /usr/share/zoneinfo/iso3166.tab auf ein Land aufgelöst.
Allerdings enthà¤lt diese Datei die Là¤ndernamen nur englisch.
In der Abfrage kommt dann:

Land: Austria

Gibt es eine Datei mit lokalisierten Namen, sodaàŸ die Ausgabe auch so
aussehen kann?

Land: à–sterreich (Austria)



Hab was gefunden. Das Paket iso-codes stellt die Là¤ndernamen lokalisiert
in vielen Sprachen zur Verfà¼gung. Auf diese Lokalisierung wird à¼ber
gettext zugegriffen. Dadurch wird meine Software abhà¤ngig vom Paket
iso-codes, aber das dà¼rfte in den meisten Fà¤llen sowieso installiert
sein.

$ LANG=de_DE.UTF-8 ; echo `gettext "iso_3166" "Austria"`
à–sterreich
$ LANG=el_GR.UTF-8 ; echo `gettext "iso_3166" "Austria"`
Αυστρία
$ LANG=tr_TR.UTF-8 ; echo `gettext "iso_3166" "Austria"`
Avusturya

Fà¼rs erste reicht mir das.
Ich à¼berlege aber bereits meine Software spà¤ter mal ebenfalls à¼ber
gettext zu à¼bersetzen. Momentan verwende ich eigene Text-Files.

mfG Sascha

Ein Weiberfeind ist auch ein Menschenfeind.





Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen