Longshine Wireless-N USB-Adapter Software immer geladen?

07/12/2008 - 16:30 von Uwe Premer | Report spam
(X-Post
de.comp.sys.mac.lokale-netze/de.comp.hardware.netzwerke.wireless,
FUp2 de.comp.sys.mac.lokale-netze)

Hab mir für mein G3-iBook (OS X 10.4.11) den Wireless-Adapter Longshine
LCS-8131N1 gekauft (b/b/n pre 2.0-kompatibel), um meinen Router von
802.11b/g-mixed endlich auf g-only umstellen zu können.

Habe also den Mac-Treiber installiert und mit dem USBWirelessUtility
alles so konfiguriert, dass, wie man hier ja sieht, die Verbindung zum
Router und Internet hergestellt wird (Router steht derzeit auch auf
802.11g-only).
Klappt also alles wunderbar.

Nur, was mich stört: für die Verbindung muß wohl dieses
USBWirelessUtility dauernd als Programm laufen.
Ist dem wirklich so oder gibt es die Möglichkeit, nach der
erfolgreichen Konfiguration die Verbindung automagisch herstellen zu
lassen, ohne, dass da extra dieses Tool laufen muß?

(Nach Installation steckt es wohl auch in den Startobjekten, was die
Sache wenigstens etwas vereinfacht).

Any ideas?
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 spamrecyclinganlage
07/12/2008 - 17:28 | Warnen spam
Uwe Premer wrote:

Ist dem wirklich so oder gibt es die Möglichkeit, nach der
erfolgreichen Konfiguration die Verbindung automagisch herstellen zu
lassen, ohne, dass da extra dieses Tool laufen muß?



Ja, das ist so. Das bedeutet auch, ohne angemeldeten Benutzer ist der
Rechner nicht im Netzwerk.

Mit freundlichen Grüßen Stefan Wowereit
||||42--|-|||--

Ähnliche fragen