lookuptables nachschlagefeld msysrelationship

15/01/2009 - 11:08 von Markus Ohlenroth | Report spam
hallo,
MS Access 2003
ich habe dem Feld "City" in "Invoice" eine Nachschlagtabelle "cities"
zugeordnet.
Das funktioniert auch.

Aber eine Nebenwirkung tritt auch ein:
Die Tabelle Cities tritt jetzt auch als eine Mastertabelle von "Invoice",
heißt, wenn ich cities öffne erhalte ich mit dem "+" Zeichen, die Möglichkeit
in der tabellenansicht von "cities" auf "invoice" zuzugreifen.
Ausserdem steht diese Relation auch in "msysrelationship"

Die Nebenwirkung möchte ich vermeiden. Wie mache ich das
Ausserdem hàtte ich gerne Dokumentation über msysrelationship
Wo finde ich diese?

Vielen Dank für eure Hilfe
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Winkler
15/01/2009 - 11:19 | Warnen spam
Hi,

ich habe dem Feld "City" in "Invoice" eine Nachschlagtabelle "cities"
zugeordnet.
Das funktioniert auch.



In einem Form, oder direkt in der Tabelle?

Im Form is das OK. Direkt in der Tabelle solltest Du

a) *generell* niemanden direkt rumschreiben lassen
b) *insbesondere* keine Nachschlagefeler benutzen

Aber eine Nebenwirkung tritt auch ein:



Eben wegen diesen (und anderen) Nebenwirkungen sollte das vermieden werden.

Die Nebenwirkung möchte ich vermeiden. Wie mache ich das



Indem Du Dich an das übliche und empfohlene Vorgehen hàlst, und als GUI
gebundene Forms benutzt und *niemals* direkt auf Tabellen operierst.

Ausserdem hàtte ich gerne Dokumentation über msysrelationship
Wo finde ich diese?



Kann ich Dir nicht beantworten. Aber warum? Diese Tabelle ist eine
Systemtabelle, in denen Access Eigenschaften Deiner DB speichert.
Eigentlich brauchst Du gar nix darüber wissen.

HTH

Thomas

"Access? Damit arbeite ich nicht. Das ist doch nur ein abgespecktes Excel."

Ähnliche fragen