Löschweitergabe per VBA

24/02/2009 - 15:11 von Thomas Winkler | Report spam
Hi,

ich will per VBA die Löschweitergabe bestimmter Verknüpfungen setzen.
Mein Ansatz ist vereinfacht dieser:

Dim rel As DAO.Relation

For Each rel In CurrentDb.Relations
rel.Attributes = (rel.Attributes Or dbRelationDeleteCascade)
Next rel

Nur leider tritt bei der Zuweisung der Laufzeitfehler 3219 ("Unzulàssige
Oepration") auf.

Wie kann ich nun die Löschweitergabe einer Verknüpfung setzen?

THX

Thomas

"Access? Damit arbeite ich nicht. Das ist doch nur ein abgespecktes Excel."
 

Lesen sie die antworten

#1 André Minhorst
24/02/2009 - 15:17 | Warnen spam
Hi Thomas,

Am Tue, 24 Feb 2009 15:11:12 +0100 schrieb Thomas Winkler:

ich will per VBA die Löschweitergabe bestimmter Verknüpfungen setzen.
Mein Ansatz ist vereinfacht dieser:

Dim rel As DAO.Relation

For Each rel In CurrentDb.Relations
rel.Attributes = (rel.Attributes Or dbRelationDeleteCascade)
Next rel

Nur leider tritt bei der Zuweisung der Laufzeitfehler 3219 ("Unzulàssige
Oepration") auf.

Wie kann ich nun die Löschweitergabe einer Verknüpfung setzen?



wenn es auch per ADO und DDL sein darf:

http://www.access-entwicklerbuch.de...05_02.html

Siehe dort unter Funktion 'CREATETABLEMitANSI92'.

Ciao
André

http://www.access-entwicklerbuch.de
http://www.access-im-unternehmen.de

Ähnliche fragen