Lösung für Rechenaufgabe gesucht!

19/01/2009 - 20:08 von timetube | Report spam
Bei einem Eignungstest des Arbeitsamtes Quickborn wird zur
Feststellung der Qualifizierungsmöglichkeit zum Barmann/frau folgende
Aufgabe gestellt:

Sie stellen einem Gast einen 250ccl großen und 12°C warmen Martine in
einem als idealen Zylinder anzunehmendes Glass hin. Wie lange in
Sekunden muss der Kunde das Glas mit einer gleich bleibender,
gleichförmiger Umdrehungsgeschwindigkeit von 10 u/sec drehen, bis
sich die darin befindliche Flüssigkeit auf mindestens 95% dieser
Umdrehungsgeschwindigkeit angepasst hat? Der Reibungskoeffizient sei
hier mal idealisiert mit 0 angenommen und kann damit vernachlàssigt
werden. Ebenfalls sei die Verànderung der Viskositàt durch die
Erwàrmung wàhrend des Versuches vernachlàssigbar.

Gibt es dafür eine Lösung ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Rodrigo
19/01/2009 - 21:20 | Warnen spam
"timetube" schrieb:
Bei einem Eignungstest des Arbeitsamtes Quickborn wird zur
Feststellung der Qualifizierungsmöglichkeit zum Barmann/frau folgende
Aufgabe gestellt:
Sie stellen einem Gast einen 250ccl großen und 12°C warmen Martine
in einem als idealen Zylinder anzunehmendes Glass hin. Wie lange in
Sekunden muss der Kunde das Glas mit einer gleich bleibender,
gleichförmiger Umdrehungsgeschwindigkeit von 10 u/sec drehen, bis
sich die darin befindliche Flüssigkeit auf mindestens 95% dieser
Umdrehungsgeschwindigkeit angepasst hat? Der Reibungskoeffizient
sei hier mal idealisiert mit 0 angenommen und kann damit vernachlàssigt
werden. Ebenfalls sei die Verànderung der Viskositàt durch die
Erwàrmung wàhrend des Versuches vernachlàssigbar.
Gibt es dafür eine Lösung ?




Kein Kunde kann das Glas mit gleichbleibender,
gleichförmiger Umdrehungsgeschwindigkeit von
10 Umdrehungen pro Sekunde drehen.

Gruß Jens

Ähnliche fragen