Lösungen von Oberthur Technologies versetzen chinesische Verbraucher in die Lage, über ihr Mobiltelefon zu bezahlen

24/10/2013 - 13:06 von Business Wire

Lösungen von Oberthur Technologies versetzen chinesische Verbraucher in die Lage, über ihr Mobiltelefon zu bezahlenXiaomi wählt das eingebettete Sicherheitselement PEARL von Oberthur Technologies für sein neu eingeführtes Mi3-Smartphone.

Lösungen von Oberthur Technologies versetzen chinesische Verbraucher in die Lage, über ihr Mobiltelefon zu bezahlen

Oberthur Technologies, einer der weltweit größten Anbieter von Sicherheits- und Identifizierungslösungen und Serviceleistungen auf der Basis von Smartcard-Technologien, meldete heute, dass sich der chinesische Smartphonehersteller Xiaomi für seine Lösung entschieden hat. Oberthur Technologies liefert PEARL, sein hochmodernes eingebettetes Sicherheitselement (embedded Secure Element, eSE) für NFC, um kontaktlose Handyzahlungen auf dem Mi3-Smartphone zu unterstützen, dem neu auf den Markt gebrachten Flaggschiffmodell von Xiaomi.

OT's PEARL embedded secure element is chosen by Xiaomi for its newly released Mi3 smartphone (Photo: ...

OT's PEARL embedded secure element is chosen by Xiaomi for its newly released Mi3 smartphone (Photo: Business Wire)

PEARL von Oberthur Technologies ist das fortgeschrittenste eingebettete Sicherheitselement, das mehrere Anwendungen unterstützt und über die branchenweit größte Speicherkapazität verfügt. Es ist als erstes Produkt seiner Art von Visa, MasterCard und Google zertifiziert worden, während das Zertifizierungsverfahren von China Union Pay noch läuft. PEARL macht die Einführung sicherer kontaktloser Bezahlungssysteme einfach, unterstützt starke Authentifizierungsverfahren und lässt sich auch im Rahmen von Fahrscheinsystemen, Zugangskontrollen und Kundentreueprogrammen einsetzen.

„Wir freuen uns sehr, von einem Unternehmen wie Xiaomi als Ausstatter seines neu eingeführten Mi3-Smartphones ausgewählt worden zu sein. Als ein anerkannter Branchenführer in Segment der vertrauenswürdigen Zahlungssysteme konnte Oberthur Technologies Xiaomi mit dem besten eSE seiner Klasse beliefern, um den Endnutzern eine neue bequeme und sichere Zahlungsoption über ihr Mobiltelefon anzubieten. Durch diese Partnerschaft mit Xiaomi unterstützt Oberthur Technologies das neue Ökosystem für Bezahlungen über mobile Geräte in China“, sagte Cédric Collomb, Managing Director, Telecom Business Unit von Oberthur Technologies

Über Oberthur Technologies
Oberthur Technologies ist ein Weltmarktführer im Bereich der sicheren Technologien. Sein Angebot umfasst die Systementwicklung, Lösungen und Dienste für Smartcards (Zahlungskarten, SIM-Karten, Zugangskarten, NFC...) sowie für herkömmliche und elektronische sichere Identitätsdokumente (Ausweise, Reisepässe, Gesundheitskarte). Oberthur Technologies wurde im Jahr 1984 gegründet und beschäftigt 6000 Mitarbeiter. Mit 50 Vertriebsbüros in fünf Kontinenten dient das internationale Netzwerk von Oberthur Technologies Kunden in 140 Ländern.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.oberthur.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Medienkontakte:
Oberthur Technologies
Audrey Besnardeau, Tel: +33 1 78 14 76 75
a.besnardeau@oberthur.com
oder
FTI Consulting Strategic Communications
Yannick Duvergé, Tel: +33 1 47 03 68 65 / +33 6 74 91 48 05
yannick.duverge@fticonsulting.com


Source(s) : Oberthur Technologies