Lösungsansatz für parameterlose Programmiersprache

24/11/2012 - 00:11 von Jens Kallup | Report spam
Hallo Gemeinde,

ich habe den Ansatz schonmal gehabt aber der Code dafür ist mir abhanden
gekommen.
Ich suche nach einer Lösung, wie man im reinen C eine schwammige
Programmiersprache, Parameter Über- und Rückgaben erstellen kann.
Dazu habe ich mir überlegt, das ich den Ausgangscode in C++ Code
so umschreibe, das dieser eine Struktur an den Parametern und
den RETURN's der Funktionen/Members übergibt.
Zum verstàndnis ein kleiner snippet der Sprache:

// %<- BOF

PARAMETER p1, p2, ...

FUNCTION funcname(fp1, fp2, ...)
MSGBOX("Titel","Nachricht",SymbolNummer)
RETURN (2.0 ' 3.01)

// oder:

FUNCTION funcname
PARAMETER p1, p2 ...
RETURN "Hallo"

// und so weiter...

// >%- EOF

Die Sprache ist an für sich schon aufgestellt und fertig.
Nur fehlt mir jetzt nur noch das Funktionenprinzip.
Ausserdem müsste ich noch nachschauen, ob ich das RETURN
falls eines überhaupt existiert prüfe, ob da dann wieder
eine FUNCTION oder ENDCLASS steht.
Das ganze will ich mit bison und yacc/flex bewerkstelligen.
Weiteres bin ich von ASM ein wenig abgekommen und lasse
das nun den gcc C++ compiler machen - besser hàtte ichs nicht
hinbekommen.
Ich habe bereits angefangen, eine kleine IDE zu basteln,
die einen Editor und einen Formulardesigner bereit stellt.
Der eigentliche Compiler ist in C gehalten - hab nen
Backport gemacht, da ich sonst noch den Qt Kram und lins
installieren müsste.
Also wer mir dabei helfen könnte, dem Sei Dankbarkeit
gegeben :-)

Es grüßt der Jensomat :-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Kallup
25/11/2012 - 16:40 | Warnen spam
gelöst: mit struktur übergaben

Ähnliche fragen