Löten oder klemmen

28/09/2008 - 00:44 von Prabodh C. Brendler | Report spam
Moin allerseits,

ich hab gerade das Vergnügen, eine Installation für eine Telefonanlage zu
machen. Vorne dran ist die Anlage selbst, angeschlossen sind ca. analoge 6
Telefone und ein Fax. Die Kabellàngen sind bis zu 45 Meter pro Stück.

Nun würde ich gerne die brauchbaren Teile der alten Installation einbinden.
Dazu muss ich ab und an schlicht zwei Kabelenden verbinden.
Ich würde das einfach verlöten, Schrumpfschlauch drüber und gut ist. Nun
hat mir ein Bekannter, der mal bei der Post war, gesagt, Löten bringe auf
Dauer Kontaktprobleme.
Für mich scheint das unlogisch bei den Spannungen und Stromstàrken in einer
Telefonanlage.
Die Methode der Wahl wàren Schneidclips. Allerdings wußte er auch nicht,
warum. Aber die Post hat es so gemacht.
Ich würde von mir aus bei diesen federbelasteten Clips auf Dauer mit
Problemen durch Korrosion rechnen und Lötverbindungen für dauerhaft
problemlos erachten.

Weis da jemand genaueres drüber?

Prabodh
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Rauch-Grapengeter
28/09/2008 - 10:32 | Warnen spam
Prabodh C. Brendler schrieb:

[Telefondràhte verbinden, wie?]

Weis da jemand genaueres drüber?




Moin auch!

Ich habe schon oft gesehen, daß die Dràhte einfach nur abisoliert und
verdrillt wurden. Dann isoliert, meist mit Hilfe eines Schlauches, und
umgeknickt. Scheinbar lange haltbar.

Ich selbst verwende diese Scotchlok-Verbinder, siehe z.B:

http://i8t.de/379b3qr3

Auf der Suche nach einem Link dazu habe ich noch diesen Beitrag
gefunden, da wurde auch z.B. über's Löten diskutiert:

http://www.telefon-treff.de/showthr...53225.html

HTH, Axel

Ähnliche fragen