Forums Neueste Beiträge
 

Lothar Günther Buchheim-Museum

27/09/2015 - 00:08 von Johannes Leckebusch | Report spam
Ein paar Impressionen vom Lothar-Günther-Buchheim-Museum in Bernried am
Starnberger See:

http://www.foto.ungruen.de/Buchheimmuseum/

Susanne und ich haben vor, das Museum demnàchst einmal zu besuchen,
vorab war sie schon einmal dort und hat mir neulich ein paar
Impressionen, mit ihrem iPhone aufgenommen, per E-Mail geschickt. Heute
haben wir einige der Bilder ausgewàhlt und teilweise mit ACR etwas
bearbeitet und ausgemacht, sie ins Netz zu stellen - vielleicht bekommt
ja noch jemand Lust, das Museum zu besuchen. Siehe auch den Link auf die
Website des Museums im Titel der Galerie.

PS.: Die Galerieerzeugung erfolgte noch vom alten Arbeitsrechner mit dem
alten Datenbankprogramm ... zur Zeit ist hier alles im Umbruch, und ich
stehe wieder vor der Entscheidung, auf die Version 9 von TP umzusteigen
- muss noch viel installieren.

Die Bearbeitung erfolgte mit Photoshop CS6 auf dem neuen AR3, teilweise
mit ACR (Adobe Camera Raw) via "Öffnen als Camera-Raw-Datei", so kann
man auch aus den teilweise etwas fehlbelichteten iPhone-JPEGs das letzte
herausholen (was halt gegenüber Raw an enge Grenzen beim Clipping von
Lichtern und Schatten aus einer "richtigen Kamera" stößt). Anspruch auf
fototechnische Perfektion erheben die Bilder so oder so nicht.

Mit freundlichen Grüßen: Johannes Leckebusch (AR1)

http://johannes-leckebusch.de/
[OS] "Offene Sammlungen" http://www.foto.ungruen.de/index2.html#Regeln
[BD] "Bilddiskussion"
http://www.johannes-leckebusch.de/F.../index.htm und
andere
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Leckebusch
27/09/2015 - 00:24 | Warnen spam
Am 27.09.2015 um 00:08 schrieb Johannes Leckebusch:
Ein paar Impressionen vom Lothar-Günther-Buchheim-Museum in Bernried am
Starnberger See:

http://www.foto.ungruen.de/Buchheimmuseum/

Susanne und ich haben vor, das Museum demnàchst einmal zu besuchen,
vorab war sie schon einmal dort und hat mir neulich ein paar
Impressionen, mit ihrem iPhone aufgenommen, per E-Mail geschickt. Heute
haben wir einige der Bilder ausgewàhlt und teilweise mit ACR etwas
bearbeitet und ausgemacht, sie ins Netz zu stellen - vielleicht bekommt
ja noch jemand Lust, das Museum zu besuchen. Siehe auch den Link auf die
Website des Museums im Titel der Galerie.

PS.: Die Galerieerzeugung erfolgte noch vom alten Arbeitsrechner mit dem
alten Datenbankprogramm ... zur Zeit ist hier alles im Umbruch, und ich
stehe wieder vor der Entscheidung, auf die Version 9 von TP umzusteigen
- muss noch viel installieren.

Die Bearbeitung erfolgte mit Photoshop CS6 auf dem neuen AR3, teilweise
mit ACR (Adobe Camera Raw) via "Öffnen als Camera-Raw-Datei", so kann
man auch aus den teilweise etwas fehlbelichteten iPhone-JPEGs das letzte
herausholen (was halt gegenüber Raw an enge Grenzen beim Clipping von
Lichtern und Schatten aus einer "richtigen Kamera" stößt). Anspruch auf
fototechnische Perfektion erheben die Bilder so oder so nicht.



PPS.: Übrigens kann man sogar bei den Fotos, bei denen wir mit mehreren
Ebenen Tonwert- und Geometriekorrekturen über mehrere Ebenen ausgeführt
haben und die dann als TIFF abgespeichert wurden, nach der
Rück-Umwandlung in JPEGs durch ThumbsPlus noch Exif-Daten mit
interessanten Informationen über die Aufnahmeparameter und den Typ des
iPhones anzeigen lassen (rechte Maustaste, zeige Exif-Daten in FF). Nur
so für die Freaks ...

Johannes Leckebusch - AR3

www.johannes-leckbusch.de
http://www.johannes-leckebusch.de/F...index.html
http://www.foto.ungruen.de/index2.html

Ähnliche fragen