"Loudness" für Autoradio-Line-In?

09/05/2011 - 09:53 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

es geht um ein Autoradio mit Line-In. Nicht mein Auto, nutze ich aber
dann und wann und schließe dort meinen MP3-Player an. Da nicht mein
Wagen und da das Radio leider kein DIN-Standard ist, verbietet sich der
Tausch.

Problem ist, dass die Höhen unangenehm (um nicht zu sagen schmerzhaft)
laut sind. Bàsse dagegen gibt es so gut wie keine. Wàhrend der Fahrt
nervt das dermaßen, dass ich erst schrittweise immer leiser und dann
irgendwann doch ganz ausschalte. Am MP3-Player liegt das Problem nicht.
Im eingebauten CD-Spieler klingt das gleiche Musikstück genauso besch...

Man kann da wohl etwas mit den Klangeinstellungen des Radios fummeln,
aber so recht glücklich werde ich damit nicht. Schon weil ich das
Gefummel dann jedes Mal vor Fahrtantritt durchführen darf und nach
Abstellen des Wagens wieder rückgàngig. Ich hàtte meine Klangeinstellung
gerne direkt am Line-In-Kabel, das ich ohnehin mit ins Auto nehme.

Ein Klangwunder wird da sicher nicht draus, aber es muss doch machbar
sein, den Klang zumindest ertràglich zu bekommen. Wie bekomme ich die
überspitzten Höhen reduziert? Mir fàllt da spontan "Loudness" ein, wie
man das an besseren Verstàrkern findet. Der allgemeine Klang im Auto
erinnert mich an die Einstellung "Linear" von solchen Verstàrkern. Was
ich haben will ist "Loudness". Da bei gàngigem Loudness aber wohl auch
Höhen angehoben werden (und die mich jetzt bereits in der jetzigen Form
eher nerven) müsste man die Schaltung aber wohl modifizieren?

Hat da wer einen Tipp?

Gruß

Manuel

"Alle Macht geht vom Volk aus - aber wo geht sie hin?" - Bertolt Brecht
Alle wollen zurück zur Natur - aber keiner zu Fuß
Beitràge mit *X-No-Html Header* kann ich weder lesen, noch beantworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
09/05/2011 - 10:26 | Warnen spam
"Manuel Reimer" schrieb im
Newsbeitrag news:

Hat da wer einen Tipp?




Du willst eine Höhenabsenkung:

+R1+
MP3 --+ +--+ Radio
+C1+ |
C2
|
Masse

Leider kann man zu den Bauteilwerten genau so wenig sagen,
wie du zum Klang. R1 so um 10k, C2 so um 100nF, C1 ganz zum
Schluss zubauen um zu stark abgesoffenen Höher wieder anzuheben,
so um 10nF.
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://freenet-homepage.de/mawin/
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen